SsangYong Korando: Erschwinglicher Exot

ssangyong korando

Bei vielen Leuten führt bereits der Markenname SsangYong zu ratlosen Mienen. Dem möchte SsangYong mit dem neuen SUV Korando, abgestimmt auf den europäischen Markt, entgegenwirken. Dass SsangYong als neues Modell ein SUV gebaut hat, ist sicher nicht verkehrt, denn dieses Segment boomt unaufhaltsam. Und damit das Design im Gegensatz zu gewissen, älteren Modellen (beispielsweise der Rodius) ankommt, wurde der Korando von Italdesign Giugiaro entworfen. Und wie bei den Koreanern üblich, ist der Korando günstig: Ab 24’990 CHF, resp. ab 28’990 CHF als sparsamere und besser ausgestattete Green Edition (im Test), ist der Korando zu haben. Gibt es bei diesem preiswerten Angebot einen Haken? Wenn ja, wo befindet er sich?

Read moreSsangYong Korando: Erschwinglicher Exot

Pulsbeschleuniger: Mercedes-Benz A-Klasse

mercedes a-klasse

Wenn man die Neue und die bisherige A-Klasse miteinander vergleicht, kann eigentlich kaum noch von einem Nachfolger die Rede sein. Viel mehr wurde ein völlig neues Auto auf die Räder gestellt, welches weiterhin als A-Klasse verkauft wird. Die neue A-Klasse soll nicht mehr Senioren, sondern Junioren ansprechen. Um das zu erreichen, setzten die Entwickler voll auf Sportlichkeit, was am Design sehr gut zu erkennen ist. Zu leiden hat dafür der praktische Nutzwert dieses Autos.

Read morePulsbeschleuniger: Mercedes-Benz A-Klasse

Elektrischer Cityflitzer: Smart fortwo ED

smart fortwo electric drive

Der Smart fortwo, das Stadtauto schlechthin, fährt nun endlich auch in Grossserie elektrisch durch die City. Bei einem Kleinstwagen, wie dem Smart fortwo electric drive, ergibt eine Elektrifizierung auch am meisten Sinn, mehr als beim Kompaktwagen Nissan Leaf und noch viel mehr als bei einer Reiselimousine wie dem Renault Fluence Z.E. Trotzdem wird beim Test deutlich, dass die Realität mit einem Elektroauto nicht ganz so unkompliziert ist, wie es in den Werbeprospekten dargestellt wird.

Read moreElektrischer Cityflitzer: Smart fortwo ED

Happy 60th birthday, Corvette Stingray!

chevrolet corvette

Wenn SRT mit der neuen Viper prahlt, kann Chevrolet nicht einfach zusehen und Däumchen drehen. An der North American International Auto Show (NAIAS) präsentiert Chevrolet daher voller Stolz die siebte Generation C7 der Corvette, welche ihren 60. Geburtstag feiert. Mehr als 1.5 Millionen Autos wurden in diesen 60 Jahren verkauft, damit ist die Corvette mit Abstand der erfolgreichste Sportwagen aus den USA. Ausserdem wurde der legendäre Namenszusatz Stingray (Stachelrochen) wiederbelebt – ihn gab es schon bei der Corvette C2 – und es will schon etwas heissen, wenn Chevrolet diesen Namen wieder hervorkramt. Aber die neue Corvette soll nicht nur auf dem Heimmarkt die Nummer 1 unter den Sportwagen bleiben, sondern auch den deutschen Sportwagen in Europa Marktanteile abluchsen.

Read moreHappy 60th birthday, Corvette Stingray!