Kia Optima Hybrid: Hier kommt der Leisetreter

Kia Optima Hybrid

Als viertürige Stufenhecklimousine mit stolzem Grundpreis, dafür ausschliesslich mit Komplettausstattung, wird es der Kia Optima Hybrid in der Schweiz schwer haben. Schade, denn der Optima Hybrid ist ein sensationeller Gleiter, der seinen Fahrer zu einer ökologischen und wirtschaftlichen Fahrweise erzieht. Zudem hat der Kia als erstes Serienfahrzeug leichte Lithium-Polymer Akkus an Bord. Ist der erste südkoreanische Teilzeitstromer also Top oder Flop?

Read moreKia Optima Hybrid: Hier kommt der Leisetreter

Renault Clio: Ergebnis der Schön­heits­chi­r­ur­gie

Renault Clio

Das ist der neue Renault Clio? Kaum zu fassen, denn die drei Vorgänger der nunmehr vierten Generation waren an Unscheinbarkeit kaum zu überbieten. Doch jetzt haben die Designer den Clio einer Schönheitsoperation unterzogen, dessen Ergebnis sich durchaus sehen lassen kann. Passend zum modernen Auftritt spendiert Renault dem kleinen Racker zwei besonders sparsame Motoren. Wer es lieber rasant mag, kann sich vom Clio R.S bezirzen lassen. Die Bemühungen von Renault tragen offensichtlich Früchte, denn der Clio trägt die Auszeichnung Das Goldene Lenkrad.

Read moreRenault Clio: Ergebnis der Schön­heits­chi­r­ur­gie

Chevrolet Orlando: Willkommen zu Hause

Chevrolet Orlando

Die SBB wirbt mit dem Slogan Unterwegs zu Hause. Diese Aussage könnte auch vollends auf den Chevrolet Orlando zutreffen, denn komplett ausgestattet bietet er fast alle Annehmlichkeiten, welche man sich auf einer langen Reise wünscht, und das erst noch zu einem fairen Preis. Beim Orlando zählen auf jeden Fall die inneren Werte.

Read moreChevrolet Orlando: Willkommen zu Hause

Hyundai Santa Fe: In der Ruhe liegt die Kraft

Hyundai Santa Fe

Was für ein Brocken! Und der Schein trügt nicht, der neue Hyundai Santa Fe bringt über zwei Tonnen auf die Waage. Gleichzeitig steht er an der Spitze vom Portfolio des südkoreanischen Herstellers, theoretisch ist er also der beste Hyundai. Bei einem Testwagenpreis von über 50’000 CHF sind die Erwartungen logischerweise ziemlich hoch. Erfüllt sie der Santa Fe?

Read moreHyundai Santa Fe: In der Ruhe liegt die Kraft

PSA Hybrid Air: Hybrid mal anders

hybrid air

Die EU kennt keine Gnade. Ab 2015 soll der durchschnittliche CO2-Ausstoss nur noch 130 Gramm pro Kilometer betragen und ab 2020 wird die Grenze sogar auf 95 Gramm reduziert. 2012 waren es im Schnitt 153 Gramm pro Kilometer, was die neu immatrikulierten Autos hierzulande in die Luft pusteten (Quelle: BFE). Wer als Autohersteller die zukünftigen Limits nicht einhält, muss saftige Bussen bezahlen. Kein Wunder also, dass die Köpfe der Ingenieure zu rauchen beginnen, denn es müssen Sparkonzepte entwickelt werden, um die strengen Grenzwerte einhalten zu können. Das Ganze muss aber auch noch rentabel sein, weshalb reine Elektroautos (noch) nicht die Lösung der Problematik sind. Der französische Automobilkonzern PSA mit den Marken Peugeot/Citroën hat nun gemeinsam mit dem Deutschen Zulieferer Bosch einen Antrieb namens Hybrid Air entwickelt, in welchem ein Dreizylinder Benziner von Druckluft anstelle eines E-Motors unterstützt wird. Klingt seltsam, aber es funktioniert. 2016 sei das Konzept serienreif.

Read morePSA Hybrid Air: Hybrid mal anders

Radical anders

Das Online Business ist hart. Für Publikationen im Netz Geld zu verlangen, funktioniert nicht, denn die User suchen sich Ihren Inhalt dann einfach anderswo – gratis, versteht sich. Ausserdem muss immer der Kunde, in meinem Fall der Leser, zufriedengestellt werden. Dies und nichts anderes sollte oberste Priorität haben. Ich biete den Lesern authentische
(Fahr-)Berichte rund ums Thema Automobil. Dennoch kann es nie schaden, wenn man sich noch eine zweite Meinung einholen kann, schliesslich ist eine 100%ige, objektive Bewertung eines Autos kaum möglich, da es sich nun mal um ein Produkt handelt, welches Emotionen hervorruft.
Mir geht es nicht darum, Leser zu fangen und an meinen Blog zu binden, sie sollen nach wie vor frei sein. Darum möchte ich ein feines Online Magazin, welches meine Wenigkeit ebenfalls als Leser zählen darf, an dieser Stelle weiterempfehlen: Radical Mag.
Frohes Lesen wünsche ich!