Nissan GT-R: Die Spitze der Nahrungskette

Nissan GT-R

Der Nissan GT-R ist ein Auto, welches man kaum vorzustellen braucht. Bereits der Name reicht aus und die Fans horchen auf. Der GT-R, der japanische Überflieger. Entweder, man kennt ihn, oder man lernt das Fürchten kennen. Wo er auftritt, bebt die Erde. Nicht, weil er besonders stimmgewaltig ist, sondern weil er – im wahrsten Sinne des Wortes – unfassbar schnell ist. Er kennt keine Gegner, sondern nur Opfer, die er genüsslich vernascht und anschliessend die unverdaulichen Überreste durch seine massiven Endrohre rausbläst. Ein Einblick in die Spitze der automobilen Nahrungskette.

Read moreNissan GT-R: Die Spitze der Nahrungskette

Mit dem Jeep Renegade neue Wege entdecken

Jeep Renegade

Der neue Jeep Renegade ist der erste, stadttaugliche Jeep, der denoch voller Abenteuerlust steckt. Wer sich von der Abenteuerlust anstecken lassen möchte, hat die Gelegenheit, jetzt den neuen Jeep Renegade kennenzulernen.
Für den Renegade hat der junge Sänger Victor Chissano extra einen Songtext geschrieben, der im Video vorkommt. Man soll sich inspieren lassen vom Abenteuergeist des neuen Renegades oder – noch besser – sich gleich vom Text so angesprochen fühlen, dass man sich auf Anhieb mit dem neuesten Jeep Spross identifizieren kann.
Übrigens: Ein Renegade ist jemand, der seine Meinung/Ansicht über etwas wechselt und darum auf eine andere, (gegnerische) Seite wechselt. Sag auch du den Möchtegern-SUVs den Kampf an, der Renegade ist nämlich ein richtiger Jeep, obwohl er zu heiss gewaschen wurde! 😀

Engel und Teufel: Porsche Macan Turbo

Porsche Macan Turbo

Ganz ehrlich, ich kann es nicht mehr hören, auch wenn Porsche selber davon spricht: “Der Macan, das neue Kompakt-SUV von Porsche.” Was zum Teufel ist am Macan schon kompakt? Höchstens die Serienausstattung. Nur, weil er ein bisschen kleiner ist als der Cayenne, ist er noch lange kein Kompakt-SUV, sondern siedelt sich in der gehobenen Mittelklasse an. Aber auch die Aussage gewisser Forum-Nörgler, dass Porsche bald nur noch “Super-Unnütze-Vehikel” baut, geht mir auf den Sack. Der Porsche Macan ist nämlich alles andere als “super unnütz”, sondern ein wahres Multitalent, das nicht nur einigermassen geländefähig ist, sondern manche Sportler und Möchtegern-Sportler auseinander nimmt – weil er eben in erster Linie ein Porsche ist.

Read moreEngel und Teufel: Porsche Macan Turbo

Abarth 695 biposto: Gentleman und Racer

Abarth 695 Biposto

Kann ein Auto eine Strassenrakete und gleichzeitig ein Gentleman sein? Die Rede ist hier nicht von der neuesten, britischen Luxuslimousine, sondern vom Abarth 695 biposto, der wohl schärfsten Knutschkugel aller Zeiten, die dennoch den vollen italienischen Charme verströmen soll…

Kia Optima: Mehr Sein als Schein

Kia Optima

Der Kia Optima ist auf meinem Blog ein alter Bekannter, denn die Hybrid-Version wurde schon einmal von mir getestet, wobei das Auto zwar durchaus positiv angekommen ist, aber doch Verbesserungspotenzial bot. Jetzt ist das Facelift-Modell da und die grösste Neuerung ist, dass der Optima auch als Diesel (wie im Test) erhältlich ist. Beim Namen Optima denkt man unweigerlich an “optima(l)” – ist der Kia Optima wirklich so optimal, wie sein Name indirekt verspricht?

Read moreKia Optima: Mehr Sein als Schein

Mercedes GLA: Die bessere A-Klasse?

Mercedes GLA

Der Mercedes GLA – eine sonderbare Erscheinung. “Weder Fisch, noch Vogel” hätte man früher wohl gesagt; heute nennt man es einfach Crossover. Da dieser Begriff nicht klar definiert ist, wird er gerne für Modelle verwendet, die anders sein und aus der Masse herausstechen wollen. Besonders eigenwillig am GLA finde ich, dass er per Definition zwar ein Crossover/SUV ist, aber nur vier Zentimeter höher als ein VW Golf und gar zwei Zentimeter niedriger als ein Opel Astra ist. Trotz der geringen Höhe unterscheidet er sich in einigen Punkten deutlich von der A-Klasse. Ist das nun besser oder schlechter?

Read moreMercedes GLA: Die bessere A-Klasse?