Magische Momente mit dem Fiat 500X

Fiat 500X Dynamo

Fiat schwört auf die Kraft des Buchstaben X – schliesslich wird der neue Fiat 500X Crossover, der ab März in der Schweiz erhältlich ist, mit dem Slogan The Power of X beworben.
Der Illusionist und Magier Dynamo hat sich seine eigene Interpretation von The Power of X erschaffen.

Zu Beginn nähert sich der Meister einer mysteriösen Schatulle. Als er langsam die Schatulle öffnet, steigt ein blaues Licht langsam empor… bis es plötzlich von Dynamo Besitz ergreift! Nun verfügt Dynamo über magische Kräfte. Er fängt an, mit dem blauen Licht ein Objekt zu schaffen, formt Linien, Kanten und Kreise. Plötzlich wird klar, was der Meister vorhat. Er erschafft eine Illusion des Fiat 500X – aber können wir unseren Augen wirklich trauen?

Jeep Cherokee: Mister SUV

Jeep Cherokee

Dass ein SUV grundsätzlich ein Verkaufsgarant ist, muss heute niemandem mehr erklärt werden. Jeep, eher bekannt als Hersteller von richtigen, hemdsärmeligen Geländewagen, möchte vom boomenden Segment ebenfalls profitieren. Als Kompakt-SUV soll der neue Renegade (Test folgt noch in diesem Jahr…) auf Kundenfang gehen, während der Grand Cherokee Fans der besonders dicken Dinger befriedigen soll. Dazwischen soll der neue Cherokee seine Anziehungskraft ausspielen. Und dessen Anziehungskraft kann sich sehen lassen. Jeep hat den Cherokee so designt, dass man unweigerlich einen zweiten Blick auf den seltsam gestalteten Offroader werfen muss. Ist der neue Cherokee ein weichgespültes SUV? Oder ein hartgesottener Geländewagen?

Read moreJeep Cherokee: Mister SUV

New Kia Sorento: Ein Sprung nach oben

Kia Sorento

Episch und majestätisch rollt der neue Kia Sorento durch die nächtlichen Strassen von Paris. In gewisser Hinsicht zu Recht, ist er doch das Top-Modell der Südkoreaner. Mit dem gewachsenen Sorento drängt Kia deutlich in Richtung des Premium-Segments und um dort zu bestehen, dessen ist sich Kia bewusst, muss die Qualität einfach stimmen. Ich war mit dem brandneuen Sorento in Spanien auf Entdeckungstour, um herauszufinden, ob Kia tatsächlich Premium-Qualität zum erschwinglichen Preis anbietet.

Read moreNew Kia Sorento: Ein Sprung nach oben

Opel Adam Rocks: Der Adam für Kerle?

Opel Adam Rocks

Ich bin eigentlich überhaupt nicht der Typ, der Autos den Geschlechtern zuteilt – obwohl es wirklich Exemplare gibt, wo sich das «Frauenauto» aufdrängt. Der Klassiker Fiat 500 beispielsweise, aber auch der Opel Adam, der bereits meine Bekanntschaft gemacht hat. Und wir sind durchaus gute Kollegen geworden, Adam und ich, denn er fährt sich echt knackig und macht Laune, der kleine Racker. Jetzt hat er ein halbstarkes Brüderchen bekommen, das nennt sich Adam Rocks und macht mit Offroad-Look auf Crossover und mit Stoff-Faltdach auf hip. Macht ihn das jetzt auch männlicher? Der Adam Rocks fährt sich zwar besser als der Adam im Test, das liegt aber am, moderneren Antrieb, der mittlerweile auch für den normalen Adam zu haben ist. Wo liegt also der Reiz des Brüderchen Rocks? Auf zur Spurensuche.

Read moreOpel Adam Rocks: Der Adam für Kerle?

Nissan Pulsar: Geiz ist nicht geil

Nissan Pulsar

Seit Anfangs 2011, als der Nissan Tiida eingestellt worden ist, ist Nissan in der Kompaktklasse nicht mehr vertreten. Jetzt melden sich die Japaner mit dem expressiven Pulsar zurück. Optisch überzeugt der japanische Neuling auf Anhieb, aber um in der hart umkämpften Kompaktklasse erfolgreich zu sein, reicht hübsch sein bei weitem nicht aus. Wie bereits im letzten Jahr beim Qashqai, werde ich auch beim Pulsar überprüfen, ob das Versprechen auf der Weihnachtskarte von Nissan eingehalten wird – und natürlich, was der Pulsar sonst noch so auf dem Kasten hat.

Nissan Pulsar
Das Versprechen von Nissan.

Read moreNissan Pulsar: Geiz ist nicht geil

Jaguar goes SUV – der F-Pace kommt 2016

Jaguar F-Pace

Der folgende Post stammt vom Blog sportwagen-kaufen.de vom Autohaus Dünnes in Regensburg (DE) wo es News, Fahr- und Erfahrungsberichte zu den Marken Maserati, Jaguar sowie Land Rover gibt. Jaguar, Land Rover und Maserati sind im Autohaus Dünnes vertreten.

Obwohl Geländewagen und SUVs eigentlich das Terrain von Land Rover sind, wird Jaguar schon bald das F-Pace SUV zum Verkauf anbieten. Jaguar selbst nennt den F-Pace einen Crossover. Intern wurde diskutiert, ob der F-Pace mit Allrad ausgerüstet werden soll, oder nur als Crossover mit sportlichen Leistungen aufwarten darf. Denn Jaguar soll Land Rover, vor allem dem Range Rover Evoque, dem neuen Land Rover Discovery Sport, als auch dem Range Rover selbst, keine Marktanteile wegnehmen.

Read moreJaguar goes SUV – der F-Pace kommt 2016

Maserati Quattroporte Diesel: Spiel mit der Vernunft

Maserati Quattroporte

Maserati – wo das Gaspedal zum Taktstock wird. Wer kennt sie nicht, die Symphonien, welche die V8-Aggregate aus unserem südlichen Nachbarland von sich geben. Emotionen pur, kein Vergleich mit einem Dieselmotor. Moment. Maserati und Diesel?! Das habe ich mir im ersten Moment eben auch gedacht. Aber dann ist mir in denn Sinn gekommen, dass auch Jaguar im XF Sportbrake ausschliesslich Dieselmotoren anbietet und die Welt deswegen nicht untergegangen ist. Maserati will den Absatz massiv erhöhen und um eine breitere Klientel anzusprechen, muss eben auch ein Diesel ins Portfolio – insbesondere für den europäischen Markt. Wieviel Sportwagen steckt im Quattroporte? Und wie viele Emotionen müssen der Vernunft weichen?

Read moreMaserati Quattroporte Diesel: Spiel mit der Vernunft

Peugeot 2008: Flottes Dromedar

Peugeot 2008

Obwohl ich meinen Testautos jeweils möglichst unvoreingenommen begegnen möchte, ist mir dies beim Peugeot 2008 nicht gelungen. Selbstverständlich habe ich vor Testbeginn immer eine gewisse Erwartungshaltung gegenüber dem kommenden Auto. Der Peugeot 2008 war für mich vor dem Test ein «lahmes Dromedar». Die Fakten: Mini-Crossover, Basis Peugeot 208, nur Frontantrieb. Meine Gedanken: Wieder einmal ein Möchtegern-SUV mit zu wenig Dampf unter der Haube und schaukeligem Fahrverhalten. Der Test hat mich jedoch eines Besseren belehrt – ein Dromedar ist der 2008 in meinen Augen aber nach wie vor.

Read morePeugeot 2008: Flottes Dromedar

Das smarte Auto: Brauchen wir das, wollen wir das?

Facebook-Login

Das Smartphone ist unser ständiger Begleiter geworden, mit nur wenigen «Klicks» sind wir online und in sozialen Netzwerken unterwegs, informieren uns über das Tagesgeschehen oder suchen nach dem richtigen Weg. Die modernen Autos werden ebenfalls immer smarter; wollen gar soweit gehen, dass das Smartphone im Auto überflüssig wird, weil alles über das Infotainmentsystem integriert wird. Wie smart sind moderne Autos? Wie smart müssen / sollen die Autos noch werden? Und wie sinnvoll ist das Ganze überhaupt? Ein Augenschein.

Read moreDas smarte Auto: Brauchen wir das, wollen wir das?

Volle Fahrt voraus ins 2015!

Liebe Leser! Es war aus automobiler Sicht ein ereignisreiches 2014 für mich – über 41’000 Testkilometer in 44 verschiedenen Testautos wurden zurückgelegt, dafür musste ich 3422 Liter Treibstoff tanken und habe die Umwelt mit 8147 Kilo CO2 bereichert. Ob sich meine Ökobilanz 2015 verbessern wird…? Wer weiss, kommt auf die Typen von Testautos drauf an. Theoretisch müsste mein Verbrauch jährlich zurückgehen, da die Autos ständig sparsamer werden. Einen Vergleich mit 2013 kann ich allerdings nicht ziehen, da dies das erste Jahr gewesen ist, in dem ich lückenlos mit Testwagen ausgestattet gewesen bin. Was 2015 unter anderem getestet wird, ist hier zu finden. Wie sicherlich die einen bereits festgestellt haben, hat Koray’s Car Blog ein Facelift bekommen, wodurch der Fokus stärker auf den Inhalt gelegt wird und das Design allgemein schlanker und übersichtlicher wirkt. Ich hoffe, das neue Design gefällt nicht nur mir!

Read moreVolle Fahrt voraus ins 2015!