Ford Kuga: Der SUV-Guide

2017 Ford Kuga

Endlich mal ein ehrliches SUV. Es ist schon ziemlich langweilig, wie die meisten Hersteller mit ihren aufgebockten Gefährten Abenteuerlust, Geländegängigkeit, den Drang zu Neuem und womöglich auch noch eine Fahrt zum Mond versprechen. Es ist anscheinend noch nicht in den Köpfen der Marketing-Hirne angekommen, dass, wer nicht gerade Jeep oder Land Rover Kunde ist, gar nicht den harten Cowboy raushängen lassen möchte. Und genau da kommt der Ford Kuga ins Spiel. Der verfügt nämlich nicht einmal über eine Bergabfahrhilfe (wer braucht die schon?), geschweige denn einen Offroad-Modus – dafür eine ST-Line, welche die Optik aufwertet. So geht SUV heute!

Read moreFord Kuga: Der SUV-Guide

Zu fest aufs Gas gedrückt: Die schnellsten Raser Europas!

Die schnellsten Raser Europas

Fast and Furios 8 ist in den Kinos angelaufen und der Film macht durchaus Lust, aufs Gas zu drücken. Auf der Strasse sollte man sich allerdings benehmen – doch manch einem fallen beim Tritt aufs Gaspedal sämtliche Sicherungen aus. HomeToGo hat gemeinsam mit Happycar unglaubliche Raser in Europa recherchiert und in einem Ranking zusammengefasst. Darin werden die acht gröbsten Geschwindigkeitsüberschreitungen in acht verschiedenen Ländern in Europa aufgelistet. Die nachfolgende Infografik zeigt die Geschwindigkeit, mit der der jeweilige Raser geblitzt worden ist, die dort zulässige Höchstgeschwindigkeit sowie das Land, in dem die Geschwindigkeitsüberschreitung stattfand. Ausserdem sind das Strafmass und das Auto, mit dem die Tat begangen wurde, ebenfalls festgehalten. Nach der Grafik finden sich im Text weitere Details zur Raserfahrt. Interessant zu sehen, dass Raserdelikte unterschiedlich hart bestraft werden. Viel Spass beim anschauen – und bitte nicht nachmachen! 😉

Read moreZu fest aufs Gas gedrückt: Die schnellsten Raser Europas!

Audi Q2 in #tangorot: Lust auf einen Tanz?

Audi Q2

Audi versucht mit dem #Q2, neue Nischen zu erschliessen. Denn bisher hat noch kein Hersteller des Premiumsegments ein Mini-SUV auf den Markt gebracht. Auch designtechnisch zeigt sich der Q2 von einer „Audi-untypischen“ Seite. Warum das Konzept trotz viel Hightech und tollem Handling nicht so ganz aufgehen will, lest und seht ihr hier. 

Read moreAudi Q2 in #tangorot: Lust auf einen Tanz?

Maserati Levante Diesel: Zu neuen Ufern aufbrechen

Maserati Levante Diesel

Jetzt kommen die auch noch. Es war bestimmt nicht jeder Autofan, Maserati-Anhänger und Traditionalist begeistert ob der Ankündigung von Maserati, ein SUV bauen zu wollen. Imagewerte sind etwas, was sich extrem hartnäckig in den Köpfen von den Leuten einnistet. Und für was steht Maserati in erster Linie? Sportlichkeit. Motorsound. Design. Da scheint der Levante, vor allem als Diesel, im ersten Moment nicht so Recht zur Marke passen zu wollen. Doch die Italiener haben alles getan, damit ihr SUV eben nicht einfach irgendein hochbeiniges Gefährt ist, sondern selbst die Skeptiker (wie mich) um den Finger zu wickeln weiss.

Read moreMaserati Levante Diesel: Zu neuen Ufern aufbrechen

Herzensangelegenheit: VW Beetle Cabrio

VW Beetle Cabrio

Emotionalität ist jetzt nicht die ganz grosse Stärke von VW. Die sportlichen Golf-Derivate bieten aber durchaus das gewisse Etwas und das Design generell war auch schon biederer. Ausserdem kommt mit dem Arteon demnächst ein schickes Topmodell, sprich: Die Marke ist auf einem ganz guten Weg, ihren guten Produkten auch den gewünschten Pepp einzuhauchen. Ein Ausreisser nach oben ist aber nur der Beetle. Trotz Facelift gehört er zwar zu den älteren Modellen im Portfolio und obwohl man das hier und da auch merkt, ist dieses geschichsträchtige Auto eines, dass zu VW passt, wie die Faust aufs Auge. Und: Noch nie wurde ich so oft auf einen VW angesprochen, geschweige denn um einen VW beneidet!

Read moreHerzensangelegenheit: VW Beetle Cabrio

Zu Ehren Trumps: Ford F150 Raptor Trump-Edition

Ford F 150 Raptor

Um den 45. US-Präsidenten zu ehren, legt Ford in Amerika vom F150, dem meistverkauften Auto in den Staaten, eine Sonderserie auf: Die Trump-Edition. Nachdem Ford bereits ankündete, auf das Werk in Mexiko zu verzichten und stattdessen 700 Millionen Dollar in das bestehende Werk im Bundesstaat Michigan zu investieren, möchte der Hersteller dem mächtigsten Mann der Welt offenbar besonders tief in den Hintern kriechen. Für Trumps Anhänger muss dieses Sondermodell allerdings der Himmel auf Erden sein, denn die exklusive Ausstattung beinhaltet mehrere Features, welche die Autowelt so noch nie gesehen hat!

Read moreZu Ehren Trumps: Ford F150 Raptor Trump-Edition