Das (un)sichtbare Altern der Autos

Das (un)sichtbare Altern der Autos

Es steht ausser Frage, dass das Auto ein Gebrauchsgegenstand ist und sich somit mit jedem Kilometer mehr abnutzt. Allerdings hängt der Grad der Abnutzung auch vom eigenen Fahrstil und der Pflege ab. Wenn dann doch einmal eine Reparatur fällig ist oder ein Ersatzteil benötigt wird, lohnt es sich, Portalen wie Teile-Direkt.ch einen Besuch abzustatten, denn Ersatzteile sind beim Hersteller nicht zwingend am günstigsten. Vor allem, wer handwerklich begabt ist oder einen Kollegen kennt, der sich gerne die Hände schmutzig macht, kann ordentlich sparen.

Wer sein Auto nicht least und nach Ablauf des Leasingvertrages umtauschen kann, fährt das Auto üblicherweise auch nach Ablauf der Werksgarantie weiter. Wird dann eine Reparatur fällig, oder ein Ersatzteil benötigt, wird man zur Kasse gebeten. Dann lohnt es sich jedoch, die Preise der Ersatzteile zu vergleichen. Wie beim Kauf einer Occasion kann man so auf ein günstigeres Angebot verweisen und Geld sparen.
Um so wenig Geld wie möglich für Reparaturen und Ersatzteile auszugeben, lohnt es sich, den eigenen Fahrstil zu überdenken. Denn starkes Beschleunigen, unnötige Bremsmanöver, falscher Reifendruck, etc. erhöhen nicht nur den Verbrauch, sondern auch den Verschleiss, was zu kürzeren Serviceintervallen, häufigerem Austausch von Verschleissteilen wie Reifen, Bremsen, Stossdämpfer, etc. und zu guter Letzt auch zu einem geringerem Wiederverkaufswert führt.
Auch Tuningteile finden sich zuhauf im Netz. Dabei muss man allerdings das Gutachten und die Zulassung beachten, damit es anschliessend beim Strassenverkehrsamt kein böses Erwachen gibt.

Beim Kauf eines Neuwagens lohnt es sich, zu prüfen, wieviel der Unterhalt des Autos nach dem Kauf kostet. Nicht selten lassen sich die sogenannten Premiumhersteller ihren Service und ihre Ersatzteile gut bezahlen. Vom Angebot des Gratisservices für ein paar Jahre sollte man sich nicht zu stark blenden lassen, denn die Kosten für Betriebsstoffe (Öl, Waschwasser, Kühlmittel) bleiben trotzdem häufig am Kunden hängen.

Deine Meinung hinterlassen

%d bloggers like this: