Kampf der Hirnhälften: Jaguar F-Type V8 S

Jaguar F-Type V8 S

Obwohl Bescheidenheit eine Tugend ist, lässt man sich dennoch immer wieder vom inneren Schweinehund zu einer Aktion überreden, die 1.) überhaupt nicht notwendig ist, 2.) ungemütliche Konsequenzen nach sich zieht und 3.) im Nachhinein völlig entbehrlich gewesen wäre.
Während einer rasanten Fahrt mit dem F-Type V6 S, als das Kleinhirn völlig adrenalindurchtränkt nur noch einen Gedanken fassen konnte, nämlich das derzeit unter Teenies beliebte yolo! (you only live once; so tief war mein Niveau während der Fahrt gesunken…), da war meine Welt noch in Ordnung. Nach der Fahrt, als der Hormonhaushalt sich wieder stabilisierte, war der Schweinehund natürlich schnell zur Stelle. Komm schon Alter, da muss doch noch ein bisschen mehr gehen, schoss es mir durch den Kopf. Ich ignorierte es, zu befriedigt war ich noch vom letzten Ritt mit der wilden Raubkatze. Doch der Schweinehund ist bekanntlich ein sturer Zeitgenosse…

Read moreKampf der Hirnhälften: Jaguar F-Type V8 S

Honda Civic: Ich muss nur noch kurz die Welt retten

Honda Civic Earth Dream Technology

Der Honda Civic soll die Welt retten? Bei allem Respekt, die 9. Generation des japanischen Vertreters der Kompaktklasse ist wirklich gut gelungen, aber die Klimaprobleme dieser Welt wird auch er nicht lösen können. Das sogenannte Earth Dreams Technology Label, mit welchem sich der Civic schmückt, vermittelt aber durchwegs den Eindruck, die dazugehörigen Modellen seien das Beste für die Umwelt. Honda nimmt den Mund keineswegs zu voll, der Civic soll in der Basisausstattung nur 3.6 Liter Diesel auf 100 km (höhere Versionen: 3.7 L/100 km) verbrauchen. Ist dies möglich? Und was kann der Japaner sonst noch, ausser knausern?

Read moreHonda Civic: Ich muss nur noch kurz die Welt retten

Honda CR-Z Hybrid: Sporthybrid mit Charme

Honda CR-Z Hybrid

Der Honda CR-Z Hybrid wurde bereits einmal getestet, jetzt darf sich das Facelift-Modell erneut von mir fahren lassen. Im Januar 2013 kam das geliftete Modell auf den Markt, dessen Optik (sehr) leicht überarbeitet wurde, zusätzlich hat der Antrieb eine kleine Leistungssteigerung ohne Mehrverbrauch spendiert bekommen. Das Konzept ist immer noch dasselbe, nämlich einen kleinen und umweltfreundlichen Sportler anzubieten. Dank einem neuen, blauen Knopf am Lenkrad, steckt nun tatsächlich ein bisschen mehr (Möchtegern-)Sportler im CR-Z Hybrid.

Read moreHonda CR-Z Hybrid: Sporthybrid mit Charme

Jaguar F-Type S: Raubkatze mit Sound Inferno

Jaguar F-Type V6 S

Autofahren soll Freude bereiten – doch so einfach wird es Autofans heutzutage nicht gemacht. Die Spritpreise steigen, die EU schreibt immer stärkere Abgasnormen vor und der Saugmotor steht auf dem absterbenden Ast. Da kommt es gerade recht, dass Jaguar sich wieder auf den Kern der Marke fokussiert hat und einen Roadster auf die Strasse stellt, der so atemberaubend sexy aussieht, dass alle Sorgen für einen Moment vergessen scheinen. Hat die Legende E-Type mit dem F-Type einen würdigen Nachfolger bekommen?

Read moreJaguar F-Type S: Raubkatze mit Sound Inferno

Die Ex­t­ra­ver­tiert­heit: Mercedes-Benz CLA Coupé

Mercedes-Benz CLA

Ob der Mercedes CLA nun ein Coupé, eine Coupé-Limousine, oder einfach eine herkömmliche Stufenheck-Limousine sein soll, das ist jedem selber überlassen. Da sich der grosse Bruder CLS in der Business Klasse gut etabliert hat, will Mercedes dieses Kunststück eine Klasse tiefer erneut versuchen. Da er auf der A-Klasse basiert, stellen sich automatisch hohe Erwartungen an die Fahrdynamik, gleichzeitig aber stellt man sich auf enge Platzverhältnisse ein. Was kann die edlere A-Klasse, die gerne Coupé sein möchte, tatsächlich?

Read moreDie Ex­t­ra­ver­tiert­heit: Mercedes-Benz CLA Coupé

Der schizophrene: Volvo V60 Plug-in Hybrid

Volvo V60 Plug-in Hybrid

Bereits letztes Jahr wurde der Volvo V60 Plug-in Hybrid, damals noch ein Vorserienmodell, kurz vorgestellt. Mit dem Plug-in Hybrid wollen die Schweden einen ganz grossen Coup landen, denn das Auto passt perfekt in das derzeitige Dilemma. Reine Elektroautos haben eine beschränkte Reichweite, fossile Treibstoffe werden immer teurer. Hier kann der V60 Plug-in seine Vorteile ausspielen, da er beide Antriebsformen kombiniert. Da Volvo seine Autos ohnehin nicht für Kleingeld verkauft, sollte auch der hohe Preis vom Plug-in Hybrid verschmerzbar sein. Das technologische Flaggschiff der Schweden glänzt mit einem NEFZ-Verbrauch von unter zwei Liter pro 100 Kilometer, bietet aber ein maximales Systemdrehmoment von gewaltigen 640 Nm. Ich finde, das grenzt schon fast an Schizophrenie.

Read moreDer schizophrene: Volvo V60 Plug-in Hybrid

Skandinavisch anders: Volvo S60

Volvo S60

Volvo hat im Frühjahr 2013 gleich sechs Modellen ein Facelifting spendiert. Die Mittelklassevertretung, S60 (Limousine) und V60 (Kombi) waren natürlich ebenfalls davon betroffen. Getestet wurde die sportlich-elegante Limousine, obwohl sie in der Schweiz sehr selten anzutreffen ist, da der Kombi bevorzugt wird. Mit skandinavischem Design, zahlreicher Antriebspalette, edler Ausstattung und hohem Sicherheitsstandard möchte der S60 punkten.

Read moreSkandinavisch anders: Volvo S60

Honda CR-V: Unter Druck gesetzt

Honda CR-V

Der Honda CR-V startet nun bereits in der vierten Generation. Nur wenige wissen, dass es dieses Modell schon seit über 15 Jahren gibt, als das Kunstwort SUV noch niemand kannte. Damals war er ein kompakter Geländewagen mit einer rechts angeschlagenen Heckklappe inkl. aussen befestigtem Reserverad. Heute ist er ein typisches SUV (Sport- oder vielleicht eher Smart-Utility-Vehicle) mit elektrischer Heckklappe und Allradantrieb. Aber der Name CR-V (Comfortable Runabout Vehicle) ist wenig bekannt und da mittlerweile alle Hersteller ein SUV im Köcher haben, wird dem Honda von der Konkurrenz der Rang abgelaufen.

Read moreHonda CR-V: Unter Druck gesetzt

Toyota Auris Hybrid: Bewährte Kost

Toyota Auris Hybrid

Mit dem Auris Hybrid der zweiten Generation möchte Toyota die Kompaktklasse aufmischen. Im Vergleich zum alten Auris wurden zwar technisch nur etwas Feinschliff und Optimierungen vorgenommen, doch das Design wurde deutlich verändert und bietet jetzt einen höheren Wiedererkennungswert.  Als Tüpfchen auf dem i bietet Toyota den Auris Hybrid jetzt mit dem Namen Touring Sports auch als Kombi an. Ansonsten ist der Auris Hybrid im Grossen und Ganzen bewährte Kost.

Read moreToyota Auris Hybrid: Bewährte Kost

Kia Optima Hybrid: Hier kommt der Leisetreter

Kia Optima Hybrid

Als viertürige Stufenhecklimousine mit stolzem Grundpreis, dafür ausschliesslich mit Komplettausstattung, wird es der Kia Optima Hybrid in der Schweiz schwer haben. Schade, denn der Optima Hybrid ist ein sensationeller Gleiter, der seinen Fahrer zu einer ökologischen und wirtschaftlichen Fahrweise erzieht. Zudem hat der Kia als erstes Serienfahrzeug leichte Lithium-Polymer Akkus an Bord. Ist der erste südkoreanische Teilzeitstromer also Top oder Flop?

Read moreKia Optima Hybrid: Hier kommt der Leisetreter

Renault Clio: Ergebnis der Schön­heits­chi­r­ur­gie

Renault Clio

Das ist der neue Renault Clio? Kaum zu fassen, denn die drei Vorgänger der nunmehr vierten Generation waren an Unscheinbarkeit kaum zu überbieten. Doch jetzt haben die Designer den Clio einer Schönheitsoperation unterzogen, dessen Ergebnis sich durchaus sehen lassen kann. Passend zum modernen Auftritt spendiert Renault dem kleinen Racker zwei besonders sparsame Motoren. Wer es lieber rasant mag, kann sich vom Clio R.S bezirzen lassen. Die Bemühungen von Renault tragen offensichtlich Früchte, denn der Clio trägt die Auszeichnung Das Goldene Lenkrad.

Read moreRenault Clio: Ergebnis der Schön­heits­chi­r­ur­gie

Chevrolet Orlando: Willkommen zu Hause

Chevrolet Orlando

Die SBB wirbt mit dem Slogan Unterwegs zu Hause. Diese Aussage könnte auch vollends auf den Chevrolet Orlando zutreffen, denn komplett ausgestattet bietet er fast alle Annehmlichkeiten, welche man sich auf einer langen Reise wünscht, und das erst noch zu einem fairen Preis. Beim Orlando zählen auf jeden Fall die inneren Werte.

Read moreChevrolet Orlando: Willkommen zu Hause

Hyundai Santa Fe: In der Ruhe liegt die Kraft

Hyundai Santa Fe

Was für ein Brocken! Und der Schein trügt nicht, der neue Hyundai Santa Fe bringt über zwei Tonnen auf die Waage. Gleichzeitig steht er an der Spitze vom Portfolio des südkoreanischen Herstellers, theoretisch ist er also der beste Hyundai. Bei einem Testwagenpreis von über 50’000 CHF sind die Erwartungen logischerweise ziemlich hoch. Erfüllt sie der Santa Fe?

Read moreHyundai Santa Fe: In der Ruhe liegt die Kraft

Porsche Panamera: Der kann den Spagat

porsche panamera

Der Porsche Panamera geht in die zweite Runde. Die erste Generation wurde über 100’000 mal verkauft, die Nachfolgergeneration soll diesen Erfolgskurs jetzt beibehalten. Auf den ersten Blick sieht es bloss nach einem Facelift aus, doch es hat sich mehr getan, als es scheint. Die bestehenden Modelle wurden optisch und technisch überarbeitet, doch es sind auch neue Modelle hinzugekommen, namentlich die Executive Varianten mit verlängertem Radstand und der E Plug-in Hybrid, der erste Plug-in Hybrid überhaupt im Luxus Segment. Wie fährt sich der neue Luxussportler, der Komfort, Effizienz und Sportlichkeit vereinen soll?

Read morePorsche Panamera: Der kann den Spagat

Kleiner Bergsteiger: Fiat Panda 4×4

Fiat Panda 4x4

Üblicherweise sind SUVs eine stattliche Erscheinung, welche geteilte Meinungen hervorrufen. Doch der Fiat Panda 4×4, das wohl kleinste SUV überhaupt, sieht trotz Plastikbeplankungen, angedeutetem Unterbodenschutz und mehr Bodenfreiheit eher niedlich als wuchtig aus. Bereits seit 30 Jahren existiert diese Baureihe mit Allradantrieb, Millionen Autos wurden schon verkauft. Was taugt der kleine Italiener der jüngsten Generation? Ist er mehr Espresso oder Schlaftablette?

Read moreKleiner Bergsteiger: Fiat Panda 4×4

Chevrolet Malibu: Ferienstimmung

chevrolet malibu

Schon der Name lädt zum Verweilen ein: Malibu. Wer assoziiert das nicht mit Strandferien oder erfrischenden Cocktails? Wenn man sich den Malibu anschaut, so verbindet man ihn mit einer langen, komfortablen Reise, dessen Ziel durchaus etwas mit Strand und den erwähnten Cocktails zu tun haben könnte.
Der Malibu ist in Amerika als sogenannter Mid-Size-Sedan (Mittelklasse Limousine) etabliert wie hierzulande der Golf. Seit 2012 wird er auch in Europa angeboten, um mit einem günstigen Preis in der Mittelklasse mitzumischen. Technisch steht er auf derselben Plattform wie der Opel Insignia, wird aber ausschliesslich als Limousine angeboten. Bietet er also genügend Argumente, um sich auch auf dem anspruchsvollen europäischen Markt durchzusetzen und die Vorurteile gegenüber amerikanischen Autos zu widerlegen?

Read moreChevrolet Malibu: Ferienstimmung

Opel Cascada: Dem (Premium-)Himmel so nah

opel cascada

Zur derzeitigen Modelloffensive von Opel gehört auch das neue Mittelklasse Cabrio Cascada. Wobei neu eigentlich nicht ganz korrekt ist, denn die technische Basis stammt vom Astra. Doch wer den Cascada jetzt als einfaches Kompaktauto ohne Dach abstempelt, tut ihm unrecht. Opel hat sich grosse Mühe gegeben, den Cascada sauber zu verarbeiten, ihm ein hübsches Blechkleid zu schneidern und einen Hauch Premium zu verleihen. Seine Konkurrenten sind keine geringeren als Audi A5 Cabrio und BMW 3er Cabrio, Opel verspricht jedoch einen Preisvorteil von bis zu 30%. Klingt das nicht fast zu schön, um wahr zu sein?

Read moreOpel Cascada: Dem (Premium-)Himmel so nah

Opel Adam: Einer wie Keiner

opel adam

Adam, ledig, sucht… dich! Völlig egal, wenn du nicht Eva heisst oder gar nicht erst weiblich bist. Denn im Gegensatz zu menschlichen Beziehungspartnern passt sich Adam (ausgesprochen: Ädäm) dir an. Und wenn dir etwas an ihm mal nicht mehr gefallen sollte? Vielleicht lässt es sich sogar austauschen! Möglich macht dies die unvorstellbare Konfigurationsvielfalt des neuen Lifestyle Kleinwagens, der im Gegensatz zu seinen Konkurrenten Mini Cooper, Fiat 500, etc. nicht auf Retro macht. Laut Herstellerangaben sind weit über 100’000 (!) verschiedene Konfigurationen möglich, so dass fast jeder Adam einzigartig ist. Hat der kleine Racker noch weitere Talente, ausser, sich wie ein Chamäleon zu verwandeln?

Read moreOpel Adam: Einer wie Keiner

Opel Mokka: Der Muntermacher

Opel Mokka

Opel startete eine Produktoffensive. Nebst dem Kompakt-SUV Mokka rollen neu auch der kleine Adam und ab Sommer das Cabrio Cascada auf den Strassen herum.  Es bleibt zu hoffen, dass die Modelle erfolgreich sind, denn Opel steckt in den roten Zahlen. Mit dem Mokka hat der Hersteller auf jeden Fall den Puls der Zeit getroffen, denn kompakte SUVs erfreuen sich grosser Beliebtheit. Allerdings ist die Konkurrenz auf diesem Gebiet nicht zu unterschätzen, da braucht es schon mehr als einen einprägsamen Namen. Bleibt der Mokka auch nach einer Fahrt in Erinnerung?

Read moreOpel Mokka: Der Muntermacher

Hyundai Veloster Turbo: Der leise Krawallbruder

hyundai veloster turbo

Der Hyundai Veloster sorgte vor 1.5 Jahren mit seinem einzigartigen 2+1 Türkonzept und frecher Optik für Gesprächsstoff. Leider wurde ihm ein lahmer Saugmotor eingebaut, dessen bescheidenes Drehmoment von 167 Nm obendrein erst bei über 4500 Umdrehungen bereitsteht. Als Veloster Turbo soll er’s jetzt richten. Mit mehr Power unter der Haube, einer verschärften Optik und wahlweise grauer Mattlackierung namens young gun soll er junge Fahrer beeindrucken, die nach etwas Individuellem suchen. Kann der Veloster Turbo mehr, als bloss eine Tür verstecken?

Read moreHyundai Veloster Turbo: Der leise Krawallbruder