GIMS 2018: Trends und Impressionen

GIMS 2018: Trends und Impressionen

Was bringt die Zukunft? Im Moment versucht uns jeder Autohersteller seine Vision – sprich, sein Concept Car – als die zukünftige Mobilität zu verkaufen. Zum einen sind rollende Lounges zu sehen: Manche noch mit Lenkrad, andere verzichten gleich gänzlich auf die Bedienelemente. Auf der anderen Seite sieht es aktuell noch aus, als ob die Sportwagen nochmals durchatmen dürfen. Es gibt zusätzliche Varianten der neuen Alpine, das Mustang-Facelift sowie je ein Track-Tool von Ferrari und McLaren.

Kaum ein Hersteller kann es sich aktuell noch leisten, nicht elektrifizierte Produkte anzubieten. Plug-in-Hybride sind allerorten gross am kommen, bei Hyundai und Jaguar steht sogar schon das fertige Elektroauto da – den I-Pace für die Premium-Kunden, den Kona für die breite Masse. Hyundai geht sogar noch einen Schritt weiter und lanciert trotz extrem überschaubarem Tankstellennetz im Sommer den Nexo, das neue Brennstoffzellen-SUV. Die Luft für Tesla wird allmählich dünn…

Nach wie vor ein riesiger Trend sind die SUVs. Jaguars jüngster Stromer ist einer, der Cupra Ateca ist einer, der Lexus UX ist einer und das Skoda Vision X Concept, dessen Serienmodell nächstes Jahr erwartet wird, ebenfalls. Dass sogar Lamborghini auf ein SUV setzt, welches die Produktionszahlen der Italiener mal eben verdoppeln soll, sagt wohl alles. Ein paar Kuriositäten sind im folgenden Video zu sehen, die Premieren sind in der Galerie zusammengefasst. Viel Spass beim Schauen!

Bilder: auto-illustrierte

Deine Meinung hinterlassen

%d bloggers like this: