Mitfahrbericht Pontiac Firebird Trans Am

Pontiac Firebird Trans Am

6.6 Liter Hubraum. In einer Zeit, in der Abgasnormen und CO2-Grenzwerte immer strenger werden, erscheint so ein Motor völlig hirnrissig. Im Jahre 1979 jedoch war ein solch mächtiger Motor gang und gäbe und kein moderner V8 schafft es, diese ganz besondere, heimelige Atmosphäre zu erschaffen, die entsteht, wenn der altehrwürdige Sauger zufrieden vor sich hin blubbert und ein Gasstoss wahre Gänsehaut verursacht. Wer in den Pontiac Firebird Trans Am einsteigt, steigt in eine ganz andere Welt ein. In eine sorgenfreie Welt, in der man dem Motor lauscht, das Drehmoment geniesst und der Weg zum Ziel wird.

Read moreMitfahrbericht Pontiac Firebird Trans Am

Jeep Grand Cherokee: My car is my castle

Jeep Grand Cherokee

Der Jeep Grand Cherokee ist ein Auto wie eine Festung – gross, massiv, kantig und ein bisschen Furcht einflössend. Wie bei vielen anderen Ikonen auch, mussten die Jeep Entwickler darauf achten, dass der Grand Cherokee zwar sich selbst treu bleibt, aber dennoch fürs Jahr 2014 fit gemacht wird – aus technischer, wie auch aus optischer Sicht. Der frisch frisierte Jeep ist nach wie vor ein Offroader erster Güte, der mit einem Select-Terrain System daherkommt, mit dem sich die Traktionskontrolle und der Allradantrieb auf verschiedene Untergründe, etwa Schlamm oder Schnee, einstellen. Nebst seiner Geländegängigkeit, mit der er alle modischen SUVs in die Schranken verweist, beweist der Indianer auch hervorragende Reisequalitäten auf der Autobahn. Für Hitzköpfige ist der zivile Grand Cherokee eher weniger interessant – aber für die gibt es die SRT Version, die jenseits von gut und böse ist.

Read moreJeep Grand Cherokee: My car is my castle

Chevrolet Malibu: Ferienstimmung

chevrolet malibu

Schon der Name lädt zum Verweilen ein: Malibu. Wer assoziiert das nicht mit Strandferien oder erfrischenden Cocktails? Wenn man sich den Malibu anschaut, so verbindet man ihn mit einer langen, komfortablen Reise, dessen Ziel durchaus etwas mit Strand und den erwähnten Cocktails zu tun haben könnte.
Der Malibu ist in Amerika als sogenannter Mid-Size-Sedan (Mittelklasse Limousine) etabliert wie hierzulande der Golf. Seit 2012 wird er auch in Europa angeboten, um mit einem günstigen Preis in der Mittelklasse mitzumischen. Technisch steht er auf derselben Plattform wie der Opel Insignia, wird aber ausschliesslich als Limousine angeboten. Bietet er also genügend Argumente, um sich auch auf dem anspruchsvollen europäischen Markt durchzusetzen und die Vorurteile gegenüber amerikanischen Autos zu widerlegen?

Read moreChevrolet Malibu: Ferienstimmung

SRT Viper: Bissiger denn je

SRT Viper

Es gibt Autos, welche sich in den Köpfen der Menschen verewigen. 1992 (im Übrigen auch mein Jahrgang ;-)) erblickt eine Schlange namens Dodge Viper das Licht der Welt. Wer erinnert sich nicht an die Viper, welche mit ihren Trinkmanieren wohl jeden Alkoholiker in den Schatten stellte und mit ihrer ungeheuren Kraft viele andere Sportwagen mit ihren Abgasen einnebelte. Obszöne 8.4 Liter Hubraum besass der V10 Motor der Viper, dessen Ventile wohl eher Schleusen waren. Sie war der amerikanische Supersportwagen schlechthin. Doch vor zwei Jahren (nach der Finanzkrise, welche Chrysler arg mitgenommen hat) wurde sie ausgerottet – technisch nicht mehr auf dem Stand der Zeit und zu hoher Spritverbrauch waren die Gründe. Kann es das gewesen sein?

Read moreSRT Viper: Bissiger denn je

The american way of drive

Nevada… Strassen, so gerade wie ein Lineal. Ausser dem Gesetz steht dem Temporausch nichts im Weg. Kalifornien… Küstenstrassen und Sonnenuntergänge wie aus dem Bilderbuch. Dazu noch ein Muscle Car wie den Mustang (Bild), am besten mit offenem Dach, und schon lebt man den american way of drive. In einem Land, wo man den Schriftzug V8 noch stolz präsentieren darf, ohne dass wütende Klimaaktivisten einen mit wüsten Parolen beschimpfen.

Read moreThe american way of drive

Amerikanische Edel-Power: Der Cadillac CTS-V

Deutsche Power-Limousinen in der premium Klasse gibt’s aus dem Hause Audi, BMW und Mercedes. Ob S8, M5, oder E 63 AMG, sie alle haben folgende Eigenschaften gemeinsam: Sie sind schnell, luxuriös und jenseits der 150’000 CHF Grenze. Willkommen in der sportlichen Oberklasse. Hat der Cadillac CTS-V aus Übersee da überhaupt ein Wörtchen mitzureden?

Read moreAmerikanische Edel-Power: Der Cadillac CTS-V