Allzweckwaffe: Skoda Kodiaq

2017 Skoda Kodiaq

Es ist alles eine Frage der Perspektive. Für mich als Tester, für Kunden sowie für Skoda selber ist der Kodiaq Grund genug zum feiern. Da bekommt man geballte VW-Technik und Qualität sowie Platz wie in einer Turnhalle, jedoch zum Preis einer kleinen Scheune. Für alle anderen Hersteller, und da sind die Schwestermarken des Konzerns nicht davon ausgeschlossen, muss der Kodiaq der dahergefahrene Albtraum sein. Bei dem ganzen trendsetterischen und ach so lifestyligem Gehabe heutzutage bleibt der pragmatische Ansatz gerne mal auf der Strecke. Und genau da kann der Kodiaq auf ganzer Linie punkten.

Read more

BMW 3er GT: Goldene Mitte oder fünftes Rad am Wagen?

2017 BMW 3er GT

Der 3er, das Zugpferd von BMW. Es gibt Modelle, die muss man einfach mal gefahren sein, auch, um Vergleiche zu anderen Herstellern ziehen zu können. Zur Verfügung für den Test stand allerdings nur der GT. Nun, technisch erst mal egal, da auch der Grand Turismo technisch identisch ist mit dem Rest der 3er Familie. Schon im Vorfeld des Tests war mir klar, dass ein astreines Fahrverhalten zu erwarten gewesen ist. Dennoch hat mir dir dieses Auto zum einen nicht ganz alle Fragen beantwortet, zum anderen jedoch klar gemacht, dass motorenseitig nicht immer geklotzt werden muss.

Read more

Spielzeugauto: Audi SQ7

2017 Audi SQ7

Was macht ein Autofan, der noch ein Knirps und etliche Jahre zu jung ist, um selber Autofahren zu können? Na, er fährt zu Hause mit Spielzeugautos herum! Was waren das noch für unbeschwerte Zeiten, als ich am Boden lag, mit den kleinen Autos imaginären Strassen entlangfuhr und mein «bruuuum wrooooom» die Wohnung erfüllte… Natürlich hatte ich meine Favoriten, wobei es mir dabei gar nicht um das Modell des Spielzeugautos ging. Am liebsten spielte ich mit jenen, die sich aufziehen liessen. Einmal rückwärts bis zum Anschlag und dann: Wusch und weg! Sozusagen Launch Control bei Spielzeugautos, bloss gab es diesen Begriff damals noch nicht. Was das jetzt mit dem Audi SQ7 zu tun hat? Ganz einfach: Dieses Mega-SUV ist genauso angespannt und bereit, loszustürmen wie diese Spielzeugautos – und zwar jederzeit und nicht bloss aus dem Stand.

Read more

Renault Scenic: Reisen mit Stil

Renault Scenic & Grand Scenic

Ist der neue Renault Scenic überhaupt noch ein Van? Schon beim Espace hat Renault einen Richtungswechsel eingeschlagen und auch der Scenic fällt in den dehnbaren Bereich der Crossover. Trotzdem bietet er viel Platz und Praktikabilität, sodass er für Familien mit bis zu zwei Kindern die erste Wahl sein dürfte. Der Grand Scenic, der die Lücke zwischen dem normalen Scenic und dem Espace schliesst, ist eher ein klassischer Van. Doch auch wenn nicht die gesamte Familie an Bord ist, überzeugt der Scenic, man muss nur einen Punkt beachten…

Read more

Ford Kuga: Der SUV-Guide

2017 Ford Kuga

Endlich mal ein ehrliches SUV. Es ist schon ziemlich langweilig, wie die meisten Hersteller mit ihren aufgebockten Gefährten Abenteuerlust, Geländegängigkeit, den Drang zu Neuem und womöglich auch noch eine Fahrt zum Mond versprechen. Es ist anscheinend noch nicht in den Köpfen der Marketing-Hirne angekommen, dass, wer nicht gerade Jeep oder Land Rover Kunde ist, gar nicht den harten Cowboy raushängen lassen möchte. Und genau da kommt der Ford Kuga ins Spiel. Der verfügt nämlich nicht einmal über eine Bergabfahrhilfe (wer braucht die schon?), geschweige denn einen Offroad-Modus – dafür eine ST-Line, welche die Optik aufwertet. So geht SUV heute!

Read more

Maserati Levante Diesel: Zu neuen Ufern aufbrechen

Maserati Levante Diesel

Jetzt kommen die auch noch. Es war bestimmt nicht jeder Autofan, Maserati-Anhänger und Traditionalist begeistert ob der Ankündigung von Maserati, ein SUV bauen zu wollen. Imagewerte sind etwas, was sich extrem hartnäckig in den Köpfen von den Leuten einnistet. Und für was steht Maserati in erster Linie? Sportlichkeit. Motorsound. Design. Da scheint der Levante, vor allem als Diesel, im ersten Moment nicht so Recht zur Marke passen zu wollen. Doch die Italiener haben alles getan, damit ihr SUV eben nicht einfach irgendein hochbeiniges Gefährt ist, sondern selbst die Skeptiker (wie mich) um den Finger zu wickeln weiss.

Read more

Volvo V90: Unterwegs zuhause

Volvo V90

Ist es dreist, dass ich für meinen Titel den Namen der SBB Kampagne verwende? Vielleicht, doch dieser Slogan passt einfach zum V90 wie die Faust aufs Auge! Ich konnte und wollte es mir noch nie leisten, im Zug 1. Klasse zu fahren. Doch selbst ohne diese Erfahrung wage ich zu behaupten, dass das Gefühl, unterwegs zuhause zu sein, auch in der ersten Klasse eines InterCity Zuges nicht mal annähernd so stark aufkeimt wie im Volvo V90. Der schwedische Riesen-Kombi ist so schick und wohnlich ausgestattet wie kaum ein anderes Auto. Ausserdem hat mich der V90 gelehrt, dass in Zukunft die (Antriebs)-Technik im Detail wohl immer unwichtiger sein wird.

Read more

Wenig überraschend: VW Tiguan

VW Tiguan

Als erfahrener Autoblogger könnte ich bereits dann einen Bericht über den Tiguan schreiben, wenn ich ihn nur kurz gefahren wäre. Der Grund dafür liegt quasi in seinen Genen: Es ist ein Volkswagen. Da gibt es nichts spektakuläres oder aufregendes zu entdecken und so abwertend das klingt, es ist positiv gemeint. Man steigt in den Tiguan ein und ist sofort eins mit dem Auto, wenn man mit VW vertraut ist. Ist man das nicht, dann fährt man eben eine Stunde, dann befindet man sich auf demselben Stand. Der Tiguan fällt nicht auf, kann alles und eckt nirgends an. Wohl deshalb ist er in seinem Segment der Massstab, an dem so schnell kein Weg vorbei führt.

Read more

Ford Edge: Integrierter Einwanderer

Ford Edge

Nach dem Mustang findet im Zuge der globalen Produktstrategie bei Ford ein weiteres cooles Modell den Weg über den Altantik: Der Edge, ein grosses SUV, welches sich gleich mal an die Spitze des Portfolios bei Ford setzt. Mit seinem Look outet er sich recht offen als Ami, doch ich möchte schon an dieser Stelle alle Vorurteile abschmettern, bevor sie auch nur aufkeimen können: Er hat keinen durstigen und lethargischen Benziner unter der Haube, sein Handling ist deutlich besser als jenes eines Frachtschiffs und er fällt auch nicht auseinander, wenn man über ein Schlagloch fährt. Dennoch blickt der Ami in ihm durch und das hat durchaus seinen Reiz.

Read more

Infiniti Q30: Mit der Kraft der Sterne

Infiniti Q30

Infiniti gehört zu den Marken, die in der Schweiz bisher einfach nicht vom Fleck kamen. Doch das scheint sich aktuell zu ändern. Relativ gesehen schiessen die Zulassungszahlen durch die Decke und das ist vor allem dem Q30 zu verdanken. In absoluten Zahlen sind Infiniti deswegen natürlich noch lange keine Massenware, aber das neue Einstiegsmodell scheinen die Japaner dringend benötigt zu haben. Der Q30, der unter dem Blech ein Mercedes GLA ist, dürfte trotz enger Verwandtschaft mit Mercedes eine komplett andere Zielgruppe ansprechen.

Read more

Audi Q7: Oase der Ruhe

Audi Q7

Ich weiss nicht, warum Audi versucht, den neuen Q7 mittels Design schnittig und nicht so gross wirken zu lassen. Der alte Q7 wirkte richtig protzig, hatte einen «geh mir aus den Weg» Gesichtsaudruck und war insgesamt eine mächtige Erscheinung. Der Neue hat zwar einen grösseren Grill als ein Audi R8, ist ansonsten aber vor allem ein grosser Kasten. Schade, vom Audi-Design ist man sich eigentlich anderes gewohnt. Aber Design ist bekanntlich subjektiv und wenn es um die inneren Werte geht, kann dem Q7 so schnell keiner das Wasser reichen.

Read more

Hyundai Tucson: Zurück zu alten Tugenden

Hyundai Tucson

Es gab schon einmal, vor längerer Zeit, einen Hyundai Tucson, sogar mit V6-Motor. Der war aber eher als Arbeitsgerät gedacht. Anschliessend füllte der ix35 die Lücke der Kompakt-SUVs. Nun bringt Hyundai erneut den Tucson ins Spiel, der trotz Allradantrieb, Bergabfahrhilfe und 50:50-Sperre des Antriebs ganz klar ein Lifestyle-SUV mit schickem Design, aber praktischen Fähigkeiten sein soll.

Read more

Rechenleistung: Mercedes E-Klasse

Mercedes E-Klasse

Es ist schon krass, wie die Zeit und die Entwicklung voranschreiten. Vor 3,5 Jahren hatte ich das erste Mal ein Auto mit Abstandstempomat. Ich war hin und weg, für mich war es DAS Assistenzsystem schlechthin. Und heute? Abstandstempomat? Tzz, das ist für die neue E-Klasse kalter Kaffee. Die elegante Limousine schlägt das nächste Kapitel auf, was teilautonomes Fahren betrifft. Im Rahmen meiner Bachelorarbeit, die sich mit autonomen Fahren befasst, hatte ich ein Gespräch mit einem Experten, der mir gesagt hat, dass dereinst der Antrieb eines Autos völlig egal ist. Innerlich schüttelte ich dabei den Kopf. Doch seit ich die E-Klasse gefahren bin, muss ich ihm recht geben. Dieser Test war nicht nur technisch eine neue Erfahrung, ich habe das Auto auch anders wahrgenommen, als ich es sonst tue.

Read more

Mädchen für alles: Jaguar F-Pace

Jaguar F-Pace

Ich begegne den Informationen in Prospekten und Pressemeldungen immer mit einer gewissen Vorsicht und Skepsis. Schliesslich wird das eigene Auto vom Hersteller auf eine Art und Weise beschrieben, respektive beworben, als ob gerade das Rad neu erfunden worden wäre. Auch der neue F-Pace von Jaguar soll irgendwie alles unter einen Hut bringen: Er sei extrem praktisch und alltagstauglich, trotzdem sportlich und fahraktiv und etwas offroad könne er auch noch. Phu. Bei solchen Ankündigungen gehe ich in der Regel besonders akribisch auf Fehlersuche. Meine Ausbeute an Kritik ist am Ende des Tests jedoch ausgesprochen mager…

Read more

Luxusdampfer: Mercedes GLC

Mercedes GLC

Der Mercedes GLC ist ein Auto, dass so nah an der Perfektion kratzt, dass ich fast nur Belanglosigkeiten kritisieren kann. Mercedes vereint in diesem SUV ein wunderbar komfortables Fahrverhalten, expressive Optik, ein schönes Interieur und viel, viel Technik. Dass das Fahren damit ein Genuss ist, erklärt sich fast von selbst. Etwas enttäuschend sind lediglich der Verbrauch und der Konnektivitätsdienst Mercedes Me, den ich erstmals ausprobiert habe.

Read more

Jaguar Erlebnis der neuen Art

Jaguar AWD

Das Leben ist echt nicht fair. Da muss ich den XF zurückgeben und darf prompt nochmal Jaguar fahren. Mittlerweile ist nämlich jedes Modell von Jaguar mit dem in der Schweiz äusserst beliebten Allradantrieb verfügbar und das möchten die Briten demonstrieren und verbreiten. Aber: Die grösste Spassmaschine, den F-Type, hat Jaguar leider nicht vor Ort. Also wirklich! Doch der Spass kommt dennoch nicht zu kurz. Ich konnte das Fahren auf der «falschen» Seite erleben, den direkten Unterschied zwischen dem kleineren XE und dem grösseren XF erfahren sowie das sportliche Multitalent F-Pace in der schärfsten Ausführung auf eine Spritztour entführen. Es gibt also viel zu erfahren!

Read more

Skoda Superb: Ikea to go

Damit habe ich wahrlich nicht gerechnet. Lange hat es gedauert, bis ich endlich mal einen Skoda testen durfte. Zugegeben, besonders scharf war ich nie auf die tschechischen Modelle. Emotionale Autos mag ich eben schon besonders gut und so ein Skoda ist halt… bieder. Verklemmt. Langweilig. Klar, ist sicher praktisch, so eine osteuropäische Kiste, aber insgesamt halt ein billigerer VW, der ja auch nicht gerade sprüht vor Emotionen und Fahrfreude. Voller Vorurteile hole ich also Skodas Topmodell ab. Obwohl der Superb tatsächlich nicht vor Emotionen und Fahrfreude sprüht, sprühe ich am Ende vor Begeisterung: Weil der Superb auf eine einfache, unkomplizierte Art ein richtig gutes Auto ist.

Read more

Honda HR-V: Grosse Klappe, viel dahinter

Honda HR-V

Ein weisser Honda HR-V. Gibt es ein unschuldigeres Automobil? Normalerweise versuchen die SUVs immer, optisch Eindruck zu schinden, wirken häufig grösser und kräftiger, als sie es tatsächlich sind. Solches Gehabe ist dem Japaner fremd. Er wirkt so zurückhaltend und schüchtern, dass man ihm fast keine Vorwürfe machen kann. Ausserdem verzichtet er auf den eh überflüssigen Allradantrieb und hat einen vorbildlichen Verbrauch vorzuweisen. Anstatt auf Leistung setzt er auf Platz – viel Platz. Der HR-V ist der klassische Strebertyp: Langweilig, aber clever.

Read more

Kia Sportage GT-Line: Der Nase nach Richtung Style

Kia Sportage GT-Line

Klare Sache: Kia positioniert den Sportage als Lifestyle-SUV, erst Recht in der schicken und prall ausgestatteten GT-Line. Da ändern auch die Bergabfahrhilfe sowie die 50:50-Sperre des Allradantriebs nicht viel am Konzept. Es ist fast schon schade, den weiss glänzenden SUV in der Kiesgrube all dem Staub und Dreck auszusetzen. Deshalb wollte ich herausfinden, welchen Komfort der Sportage im Alltag bietet und ob doch ein Hauch GT im Handling besteht.

Read more

VW Golf GTD Variant: Die Kraft der Gelassenheit

VW Golf GTD Variant

Dass der Golf GTD dem Golf R niemals hinterher rennen kann ist klar und um das festzustellen, muss man kein Experte sein. Ihm fehlt fast ein Drittel der Leistung vom R, ausserdem muss er mit Frontantrieb zu Recht kommen, was aufgrund der geringeren Leistung allerdings kein Problem ist. Die Frage ist vielmehr, ob der GTD nicht der bessere Variant ist als der R. Denn die Ruhe im Auto und der massiv tiefere Verbrauch sind bei einem Kombi nicht zu unterschätzende Eigenschaften.

Read more