Löwe im Schafspelz: Peugeot 308 GTi

Peugeot 308 GTi

Der Peugeot 308 GTi ist optisch das genaue Gegenstück zum Honda Civic Type R – und doch haben die beiden so viel gemeinsam. Beide wollen sie Alternativen sein unter den Hot Hatches. Doch während der Civic keinen Hehl daraus macht, zu zeigen, was er kann und auf dem Parkplatz wie ein Prolet erscheint, gibt sich der 308 GTi extrem dezent. In Rot ist er sogar am dezentesten, da in allen anderen Farben wenigstens die Spoilerlippe rot eingefärbt ist und somit im Rückspiegel verrät, was da angerauscht kommt. So dachte ich halt, dass der 308 GTi ein etwas schnellerer, aber im Grunde dennoch normaler 308 ist. Ist er nicht. Der scharfe 308 ist ein brüllender Löwe, der unter dem braven Blechkleid schlummert.

Read moreLöwe im Schafspelz: Peugeot 308 GTi

Mehr Ausdauer: Nissan Leaf

Nissan Leaf 30 kWh

Der Nissan Leaf bekommt dank einer grösseren Akkukapazität einen längeren Atem. Seine Reichweite beträgt nun 250 Kilometer, was gemäss Nissan die grösste innerhalb seines Segments ist. Soviel ich weiss, kommt er damit weiter als alle aktuellen Elektroautos, von Tesla mal abgesehen. Jedoch hat der Leaf mittlerweile ein paar Jahre auf dem Buckel und darum finde ich es schade, hat Nissan die Gelegenheit nicht genutzt und den Leaf gesamthaft aufgewertet. Nichtsdestotrotz finde ich es spannend, nun bereits zum dritten Mal Leaf zu fahren und zu sehen, was sich in der Elektromobilität verändert hat – und was noch nicht.

Read moreMehr Ausdauer: Nissan Leaf

DS 4: Noblesse vor Finesse

DS 4

Warum sollte man sich eine DS 4 kaufen? DS sollte so langsam, aber sicher, mal Gas geben. Die aktuelle Modellpalette besteht nämlich nach wie vor bloss aus aufgehübschten, gelifteten Citroën-Modellen. Ein wirklich neues Modell ist uns die junge Marke noch schuldig. Die DS 4 ist schön zu fahren, keine Frage – aber man muss sich auf sie einlassen. Man muss sie mögen, weil sie anders ist und ihre Eigenheiten akzeptieren.

Read moreDS 4: Noblesse vor Finesse

Honda HR-V: Grosse Klappe, viel dahinter

Honda HR-V

Ein weisser Honda HR-V. Gibt es ein unschuldigeres Automobil? Normalerweise versuchen die SUVs immer, optisch Eindruck zu schinden, wirken häufig grösser und kräftiger, als sie es tatsächlich sind. Solches Gehabe ist dem Japaner fremd. Er wirkt so zurückhaltend und schüchtern, dass man ihm fast keine Vorwürfe machen kann. Ausserdem verzichtet er auf den eh überflüssigen Allradantrieb und hat einen vorbildlichen Verbrauch vorzuweisen. Anstatt auf Leistung setzt er auf Platz – viel Platz. Der HR-V ist der klassische Strebertyp: Langweilig, aber clever.

Read moreHonda HR-V: Grosse Klappe, viel dahinter

Seat Ibiza FR: Vom Sportler zum Lifestyler

Seat Ibiza FR

Auf dem Schulparkplatz werden meine Testautos meistens erkannt und zwar ganz einfach deswegen, weil mein Testauto in der Regel das Neueste auf dem ganzen Platz ist. Doch beim Ibiza war sich ein Schulkollege nicht so sicher: «Ist das deiner? Der sieht gar nicht neu aus.» Hmm, ich lasse diese Aussage mal so im Raum stehen. Meinen besten Kollegen André freut es, dass der Ibiza nach wie vor gleich aussieht. So fühlt er sich mit seinem 2010er Modell – noch vor dem ersten Facelift – immer noch auf dem aktuellsten Stand. Mein Testwagen ist mittlerweile das zweite Facelift (einen ersten Eindruck hatte ich auf Ibiza selbst), aber wer nicht genau hinschaut, erkennt dennoch keine Unterschiede. Deshalb möchten wir, ich und André, die Frage klären, ob sich ein Ibiza Neuwagen überhaupt lohnt – oder ob man mit einer Occasion mit wenigen Kilometern besser bedient ist.

Read moreSeat Ibiza FR: Vom Sportler zum Lifestyler

Sternzeichen Waage: Peugeot 308 GT

Peugeot 308 GT

So kann man’s natürlich auch machen. Still und heimlich den 115 kW Benziner (zum Fahrbericht) aus dem Programm nehmen und dafür den 151 kW starken GT anbieten. Der zweitstärkste Benziner, ein Dreizylinder mit 96 kW erscheint da aus Sicht vom GT in weiter Ferne. Das wiederum legt den Verdacht nahe, dass der GT ein rassiger Sportler sein will. Allerdings bestätigt sich dieser Verdacht im Test nicht. Der 308 GT ist eher vergleichbar mit einer gut ausbalancierten Waage.

Read moreSternzeichen Waage: Peugeot 308 GT