Honda NSX: Der Exot, den alle sehen wollen

2017 Honda NSX

Wer stand schon mal an einem Punkt im Leben, sei es beruflich oder privat, an dem er einsehen musste, dass es so nicht weiterging? Dass der eingeschlagene Weg nicht zum erhofften Ziel führen wird? Das Eingeständnis an sich selber ist hart. Doch mit diesem Erlebnis steht ihr bei weitem nicht alleine da. Auch Honda erging es so. Erste Prototypen des NSX waren mit einem V10-Motor ausgerüstet. Doch die Japaner kamen zum Schluss, dass dieser doch recht ordinäre Antrieb dem Anspruch der Marke und erst recht des legendären NSX nicht gerecht wurde. Also fingen sie wieder komplett von vorne an. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Mehr als nur das. Der neue NSX mit seinem einzigartigen Hybridantrieb gibt einem ein völlig neues Gefühl hinter dem Steuer. Ausserdem ist er in der Schweiz so dermassen rar, dass er reihenweise Köpfe verdreht.

Read more

Laues Lüftchen: Kia Niro Hybrid

Kia Niro Hybrid

Mich würde es interessieren, wie hoch das Durchschnittsalter des Hybrid-Käufers ist. Nichts gegen Hybrid-Autos an und für sich, die Fahrzeuge sind technisch einwandfrei und Bemühungen, den Spritverbrauch zu senken, sind immer willkommen. Es ist nur so, dass diese Vehikel mehr oder weniger kompromisslos auf Sparsamkeit getrimmt sind und bekanntlich sind es eher Rentner, die gemächlich über die Strasse zuckeln und so auch tiefe Verbräuche mit ihren Hybrid-Antrieben erzielen können. In Sachen Ausstattung ist der Niro zwar das Gegenteil eines Verzicht-Autos, anders sieht es jedoch mit dem Fahrverhalten aus. Ausserdem kann er – zumindest unter Verwendungen meines Gasfusses – sein Verbrauchsversprechen nicht einhalten.

Read more

Sanftmut: Lexus RX 450h

Lexus RX 450h

Man kann nicht dauernd auf 180 sein, irgendwann muss man mal abschalten. Wem der Sinn nach Entspannung steht während er unterwegs ist, sollte mal ein Auge auf den Lexus RX werfen. Das grosse SUV der Japaner bietet nicht nur eine edle und reichhaltige Ausstattung, sondern verwöhnt mit ruhigem Fahrverhalten und sanftem Fahrwerk. Das dies massiv auf Kosten der Fahrdynamik geht, versteht sich von selbst. Aber selbst wenn man darüber hinwegsieht, überzeugt der Japaner nicht auf ganzer Linie.

Read more

Innere Grösse: Suzuki Baleno

Suzuki Baleno

Die Testwagen, die ich fahre, sind selten so günstig wie der Suzuki Baleno. Sie sind auch selten so einfach ausgestattet. Der Baleno ist ein simples, unkompliziertes Auto. Es klingt gemein, aber er ist auch ein langweiliges Auto. Doch langweilig ist auf keinen Fall mit schlecht gleichzusetzen. Klar muss man aufgrund des tiefen Preises ein paar Abstriche in Kauf nehmen. Doch Suzuki bietet viel Auto fürs Geld – und sogar ein paar Überraschungen.

Read more

DS 5 Hybrid4: Ich liebe sie, ich liebe sie nicht…

DS 5

Na, meine Hübsche, kennen wir uns nicht? Natürlich nicht, würde die DS 5 antworten. Schliesslich ist sie nun eine eigenständige Göttin (DS wird im Französischen wie «déesse = Göttin» ausgesprochen) und hat nun mit Citroën herzlich wenig zu tun. Eigentlich. Jedoch handelt es sich streng genommen bloss um ein Facelift inklusive Rebranding, was zur Folge hat, dass wir uns sehr wohl kennen. Da ich so meine Erfahrungen mit ihr gemacht habe, wollte ich dieses mal auf den Hybridantrieb verzichten und den normalen Diesel testen. Aufgrund einer Verwechslung habe ich nun doch die Hybrid-Göttin, oder, wie ein guter Kollege von mir sie nennen würde: Das Hybrid-Geschwür. Und irgendwie ist sie eben beides gleichzeitig, eine Göttin und ein Geschwür. Ich liebe und hasse sie…

Read more

Sanfter Riese: Range Rover Hybrid

Range Rover Hybrid

Grosse Range Rover sind für mich kein Neuland. Ich hatte bereits das Vergnügen mit dem normalen Range Rover Sport und dem wilden Range Rover Sport SVR. Jetzt darf der «richtige» Range Rover zeigen, was seine Fähigkeiten sind. Interessanterweise ist mein Testwagen ein Hybrid und ich bin, ehrlich gesagt, mehr als nur skeptisch, was ein Hybridantrieb bei einem 2,5-Tonnen Schiff bewirken soll. Doch im Gegensatz zum Range Rover Sport, bei dem ein scharfer Antrieb (sprich: Benziner) wünschenswert ist, ist beim Range Rover ziemlich egal, was unter der Haube arbeitet. Die Art und Weise, wie man sich im Range Rover fortbewegt, hat so etwas Majestätisches an sich, das man nicht mehr einfach nur als «fahren» bezeichnen kann.

Read more

Peugeot 508 RXH: Gleiter mit Schaltproblemen

Peugeot 508 RXH

Obwohl der Peugeot 508 neu ist, respektive frisch frisiert wurde, verbinde ich damit bereits schöne Erinnerungen. Letztes Jahr, kurz bevor das Semester und die Pflichten wieder riefen, durfte ich Peugeots aufgefrischtes Flaggschiff in Mallorca testen. Raus aus der verregneten Schweiz, rein in den spanischen Spätsommer. Solche Annehmlichkeiten gab es beim Test des 508 RXH, der in Mallorca noch nicht zur Verfügung gestanden war, nicht. Feines Schneegestöber begleitete mich nämlich während meiner ersten Fahrt – Aprilwetter as it’s best. Der 508 RXH, ein eleganter Kombi im Offroad-Look mit Diesel-Hybridantrieb, ist eine einzigartige Spezies. Trotzdem ist der Hybridantrieb nicht über alle Zweifel erhaben.

Read more

Lexus NX 300h F Sport: Das Hybrid Biest

Lexus NX 300h F Sport

Der Lexus NX erinnert mich an die Story vom Range Rover Evoque, der im Jahr 2010 als Range Rover LRX Concept präsentiert wurde. Ein absolut hinreissendes SUV, aber leider nur eine Studie, dachte ich. Ein Jahr später kommt das Teil tatsächlich als Serienauto – und sieht wirklich so aus, wie das Concept Car. Lexus zeigte 2013 das Concept Car LF-NX, ein SUV, so brachial und kantig wie ich noch nie zuvor ein SUV gesehen habe.

Lexus LF-NX
Die Basis vom NX: Das Concept Car LF-NX. (Bild: Lexus)

Ich dachte, der kommt bestimmt niemals so auf die Strasse. Aber Lexus hat das Monstrum eiskalt gebaut und bietet ihn jetzt als Premium-SUV NX 300h an – natürlich mit Hybridantrieb. Aber passt der brave Antrieb mit der martialischen Optik zusammen?

Read more

Peugeot 3008 Hybrid4: Zwischen Moderne und Antike

Peugeot 3008 Hybrid4

Der Peugeot 3008 Hybrid4 ist nicht nur antriebstechnisch, sondern auch was die Karosserie betrifft, ein Hybrid. Irgendwo zwischen Limousine, Van und SUV stehend, ist die Bezeichnung Crossover wiedermal äusserst treffend. Gott sei Dank verzichten die Franzosen auf Plastikbeplankung fürs Abenteuer-Feeling, das würde dem Auto nämlich gar nicht stehen. Aus technischer Sicht ist der 3008 Hybrid4 ein Zwilling der Citroën DS5 Hybrid, die sich ebenfalls nicht in eine eindeutige Karosserieklasse einordnen lässt. Doch als Ganzes betrachtet steht der Peugeot leider deutlich im Schatten seines technischen Zwillings. Insbesondere die grössten Kritikpunkte verwundern, da Peugeot beispielsweise mit der 308-Familie zeigt, dass sie es viel besser könnten.

Read more

Infiniti Q50S Hybrid: It’s magic

Infiniti Q50S Hybrid AWD

Ausnahmsweise muss in diesem Fahrbericht etwas weiter ausgeholt werden, um den Testkandidaten vorzustellen. Es entspricht nämlich der traurigen Tatsache, dass die Automarke Infiniti manchen Leuten kein Begriff ist. Also: Infiniti wurde 1989 als Nissans Luxusmarke gegründet und ist ähnlich positioniert wie Toyotas Edelmarke Lexus. Seit 2008 ist Infiniti auch in Europa präsent, wobei 2013 die Netzwerkstrategie (dazu am Schluss mehr) geändert und gerade mal 83 Neufahrzeuge zugelassen wurden. Zum Vergleich: Immerhin 190 Maseratis fanden im letzten Jahr den Weg auf unsere Strassen. Der Q50S Hybrid zeigt aber, welches gewaltige Know-how in der Marke steckt. Ein gleichermassen faszinierendes wie charakterstarkes Auto, das mit dem Antrieb, der rein elektronischen Steer-by-Wire Lenkung und den Assistenzsystemen nicht nur überzeugt, sondern übertrumpft.

Read more

Lexus CT200h: Leisetreter

Lexus CT200h

Die Kompaktklasse ist unter den Herstellern hart umkämpft, jeder will ein Stück vom grossen Kuchen. Lexus hat mit dem CT200h einen sparsamen und edlen Hybrid im Angebot, der auf der Strasse allerdings kaum zu sehen ist. Der technisch praktisch identische Toyota Auris Hybrid hat sich hingegen längst etabliert. Komisch, denn vor allem bei uns in der Schweiz sind hohe Preise meistens kein Verkaufshindernis. Das Problem liegt wohl in erster Linie darin, dass Lexus in unseren Breitengraden nur ein Nischenanbieter ist.

Read more

Lexus IS 300h: Stille Wasser sind tief

Lexus IS 300h

Wäre das Design des Lexus IS 300h auch akustisch wahrnehmbar, er würde schreien. Seht mich an, hier stehe ich! Auch ohne das brachiale F-Sport Bodykit ist der Lexus scharf und knackig gezeichnet. Sein Antrieb hingegen ist leise und sauber, da ein Hybrid Doppelherz in ihm steckt. Klingt nach Öko-Limo für den Grossvater, aber das Fahrwerk und die Lenkung sind voll auf Fahrdynamik getrimmt, der Heckantrieb bildet noch das Tüpfchen auf dem i. Scheint da der Hybridantrieb nicht ein Widerspruch zu sein?

Read more

Honda CR-Z Hybrid: Sporthybrid mit Charme

Honda CR-Z Hybrid

Der Honda CR-Z Hybrid wurde bereits einmal getestet, jetzt darf sich das Facelift-Modell erneut von mir fahren lassen. Im Januar 2013 kam das geliftete Modell auf den Markt, dessen Optik (sehr) leicht überarbeitet wurde, zusätzlich hat der Antrieb eine kleine Leistungssteigerung ohne Mehrverbrauch spendiert bekommen. Das Konzept ist immer noch dasselbe, nämlich einen kleinen und umweltfreundlichen Sportler anzubieten. Dank einem neuen, blauen Knopf am Lenkrad, steckt nun tatsächlich ein bisschen mehr (Möchtegern-)Sportler im CR-Z Hybrid.

Read more

Toyota Auris Hybrid: Bewährte Kost

Toyota Auris Hybrid

Mit dem Auris Hybrid der zweiten Generation möchte Toyota die Kompaktklasse aufmischen. Im Vergleich zum alten Auris wurden zwar technisch nur etwas Feinschliff und Optimierungen vorgenommen, doch das Design wurde deutlich verändert und bietet jetzt einen höheren Wiedererkennungswert.  Als Tüpfchen auf dem i bietet Toyota den Auris Hybrid jetzt mit dem Namen Touring Sports auch als Kombi an. Ansonsten ist der Auris Hybrid im Grossen und Ganzen bewährte Kost.

Read more

Kia Optima Hybrid: Hier kommt der Leisetreter

Kia Optima Hybrid

Als viertürige Stufenhecklimousine mit stolzem Grundpreis, dafür ausschliesslich mit Komplettausstattung, wird es der Kia Optima Hybrid in der Schweiz schwer haben. Schade, denn der Optima Hybrid ist ein sensationeller Gleiter, der seinen Fahrer zu einer ökologischen und wirtschaftlichen Fahrweise erzieht. Zudem hat der Kia als erstes Serienfahrzeug leichte Lithium-Polymer Akkus an Bord. Ist der erste südkoreanische Teilzeitstromer also Top oder Flop?

Read more

Honda CR-Z: Ein scharfer Mild-Hybrid

cr-z hybrid

Hybrid-Fahrzeuge haben ein langweiliges, biederes Image. Dem will Honda mit dem sportlichen, aber dennoch sparsamen CR-Z (Compact Renaissance Zero) Hybrid entgegenwirken. Sportlich und zugleich sparsam, dies ist ein Spagat, den viele Hersteller wagen, aber daran scheitern, denn diese Kombination ist eigentlich widersprüchlich. Doch Honda hat mit dem CR-Z, der optisch eindeutig dem legendären CRX aus den 80er und 90er nacheifert und technisch auf dem Insight Hybrid basiert, ein sehr interessantes Konzept auf die Räder gestellt: Sparsam bei grün, sportlich bei rot.

Read more

Citroën DS5 Hybrid: Hier ist alles anders

citroen ds5 hybrid4

Es gibt solche Erscheinungen, bei denen man einfach zwanghaft ein zweites Mal hinschauen muss. Der Citroën DS5 gehört zweifelsohne zu den besagten Erscheinungen, denn sein Design ist sehr aussergewöhnlich und hebt sich schön vom automobilen Einheitsbrei ab. Auch in technischer Hinsicht ist der DS5 keineswegs langweilig, denn er ist der erste Diesel-Hybrid. Ist diese Kombination konkurrenzfähig? Verführerisch wirkt er auf jeden Fall.

Read more

Toyota Yaris Hybrid: Einer für alle

Toyota Yaris Hybrid

Der kleine Toyota Yaris Hybrid soll die tendenziell eher teurere Hybridtechnik nun definitiv allen zugänglich machen. Ausserdem schöpft man in der Stadt mit Hybridautos die grössten Verbrauchsvorteile aus und mit seinen kompakten Dimensionen ist der Yaris Hybrid bestens für die autounfreundliche City gerüstet. Als letzten Schliff haben die Japaner auch das Design gegenüber dem herkömmlichen Yaris etwas aufgemotzt. Ob das reicht, um im preissensiblen Kleinwagensegment zu punkten?

Read more