Armdrücken: Seat Leon ST Cupra

2017 Seat Leon Cupra

Es muss vielleicht vor ungefährt anderthalb Jahren gewesen sein. Auf der Agenda von Seat Chef Luca De Meo steht die Sitzung mit VW-Konzernboss Matthias Müller. Traktandenliste: Das Facelift des Seat Leon Cupra mit 221 kW. De Meo möchte die Performance seiner Cupra-Modelle weiter erhöhen und darum auf Allradantrieb setzen. Müller pfeift ihn allerdings zurück, denn mit Allradantrieb würde der Leon Cupra dem Golf R zu sehr auf die Pelle rücken. Die beiden liefern sich ein verbales Armdrücken, um schlussendlich zu einem Kompromiss zu finden: Der Kombi bekommt Allrad, der Kompakte bleibt beim Frontantrieb. Schliesslich gehen die beiden zusammen ein Bier trinken und prosten sich zu. Die Geburtsstunde meines Testwagens in der neuen Farbe Desire Red hat geschlagen.

Read more