Peugeot 3008: Auf Stil bedacht

Peugeot 3008

Ich halte den Peugeot 3008 für ein sehr zeitgemässes Auto. Doch was wird heute als zeitgemäss wahrgenommen? Alternativer Antrieb? Autopilot? Mitnichten. Ich halte das für zeitgemäss, was es im hier und jetzt braucht, nicht in fünf Jahren und schon gar nicht in zehn. Andere Frage: Braucht man ein SUV ohne Allradantrieb? Wohl kaum. Doch will der Markt ein SUV ohne Allradantrieb. Ganz klar ja, ausserhalb der Schweiz sogar noch viel mehr. Was macht also Peugeot? Sie bringen ein durchgestyltes, aber nicht unpraktisches SUV auf den Markt. Das Auto bietet nicht nur viel zu entdecken, sondern überrascht auch nach dem ersten Blick.

Read more

Löwe im Schafspelz: Peugeot 308 GTi

Peugeot 308 GTi

Der Peugeot 308 GTi ist optisch das genaue Gegenstück zum Honda Civic Type R – und doch haben die beiden so viel gemeinsam. Beide wollen sie Alternativen sein unter den Hot Hatches. Doch während der Civic keinen Hehl daraus macht, zu zeigen, was er kann und auf dem Parkplatz wie ein Prolet erscheint, gibt sich der 308 GTi extrem dezent. In Rot ist er sogar am dezentesten, da in allen anderen Farben wenigstens die Spoilerlippe rot eingefärbt ist und somit im Rückspiegel verrät, was da angerauscht kommt. So dachte ich halt, dass der 308 GTi ein etwas schnellerer, aber im Grunde dennoch normaler 308 ist. Ist er nicht. Der scharfe 308 ist ein brüllender Löwe, der unter dem braven Blechkleid schlummert.

Read more

Sternzeichen Waage: Peugeot 308 GT

Peugeot 308 GT

So kann man’s natürlich auch machen. Still und heimlich den 115 kW Benziner (zum Fahrbericht) aus dem Programm nehmen und dafür den 151 kW starken GT anbieten. Der zweitstärkste Benziner, ein Dreizylinder mit 96 kW erscheint da aus Sicht vom GT in weiter Ferne. Das wiederum legt den Verdacht nahe, dass der GT ein rassiger Sportler sein will. Allerdings bestätigt sich dieser Verdacht im Test nicht. Der 308 GT ist eher vergleichbar mit einer gut ausbalancierten Waage.

Read more

Peugeot 208 GTi 30th: Löwenbaby mit Biss

Peugeot 208 GTi 30th

Ich vergleiche normalerweise gerne mit bereits Erlebtem, ganz einfach, um urteilen zu können, inwiefern sich etwas verändert hat. Mit dem Peugeot 208 GTi 30th ist das nicht möglich, da ich zum ersten Mal überhaupt einen Peugeot 208 fahre. Ob es schlau ist, direkt zum stärksten Modell zum Springen? Why not? Genügend Referenzen von anderen Marken kenne ich mittlerweile. Während andere Hot Hatches möglichst viel Bosheit aus ihrer bescheidenen Karosserielänge holen möchten, wirkt der 208 GTi 30th mit seiner Zweifarbigkeit und dem speziellen Blinklicht eher verspielt. Doch wer denkt, der kleine Löwe sei nur zum Spielen da, irrt gewaltig.

Read more

Peugeot 508 RXH: Gleiter mit Schaltproblemen

Peugeot 508 RXH

Obwohl der Peugeot 508 neu ist, respektive frisch frisiert wurde, verbinde ich damit bereits schöne Erinnerungen. Letztes Jahr, kurz bevor das Semester und die Pflichten wieder riefen, durfte ich Peugeots aufgefrischtes Flaggschiff in Mallorca testen. Raus aus der verregneten Schweiz, rein in den spanischen Spätsommer. Solche Annehmlichkeiten gab es beim Test des 508 RXH, der in Mallorca noch nicht zur Verfügung gestanden war, nicht. Feines Schneegestöber begleitete mich nämlich während meiner ersten Fahrt – Aprilwetter as it’s best. Der 508 RXH, ein eleganter Kombi im Offroad-Look mit Diesel-Hybridantrieb, ist eine einzigartige Spezies. Trotzdem ist der Hybridantrieb nicht über alle Zweifel erhaben.

Read more

Peugeot auf dem Glatteis

Peugeot on Ice

Die Schweiz, eine Allradnation. Auch ich höre immer wieder mal die Frage «Isches en 4×4?», wenn ich die verschiedenen Testwagen meinem Umfeld präsentiere. Meiner Meinung nach wird der Allradantrieb überbewertet. Zweifelsohne bietet die Technik ihre Vorteile, sie kostet aber mehr, erhöht das Gewicht und somit den Verbrauch. Ausserdem zeigt meine Erfahrung, dass man sogar mit Heckantrieb durch grobes Schneetreiben kommt, wenn man nicht in der hinterletzten Berghütte wohnt. Da aber die Minderheit so denkt wie ich, hat Peugeot in der Schweiz ein kleines Handicap, da die Franzosen nur das SUV 4008 mit aktivem Allradantrieb anbieten. Ich hatte die Gelegenheit, verschiedene Peugeots auf Schnee und Eis zu testen und an der Pressekonferenz zu erfahren, wie sich Peugeot die nahe Zukunft vorstellt. Ausserdem: Ein Stelldichein mit dem neuen 308 GT.

Read more

Peugeot 2008: Flottes Dromedar

Peugeot 2008

Obwohl ich meinen Testautos jeweils möglichst unvoreingenommen begegnen möchte, ist mir dies beim Peugeot 2008 nicht gelungen. Selbstverständlich habe ich vor Testbeginn immer eine gewisse Erwartungshaltung gegenüber dem kommenden Auto. Der Peugeot 2008 war für mich vor dem Test ein «lahmes Dromedar». Die Fakten: Mini-Crossover, Basis Peugeot 208, nur Frontantrieb. Meine Gedanken: Wieder einmal ein Möchtegern-SUV mit zu wenig Dampf unter der Haube und schaukeligem Fahrverhalten. Der Test hat mich jedoch eines Besseren belehrt – ein Dromedar ist der 2008 in meinen Augen aber nach wie vor.

Read more

Peugeot 3008 Hybrid4: Zwischen Moderne und Antike

Peugeot 3008 Hybrid4

Der Peugeot 3008 Hybrid4 ist nicht nur antriebstechnisch, sondern auch was die Karosserie betrifft, ein Hybrid. Irgendwo zwischen Limousine, Van und SUV stehend, ist die Bezeichnung Crossover wiedermal äusserst treffend. Gott sei Dank verzichten die Franzosen auf Plastikbeplankung fürs Abenteuer-Feeling, das würde dem Auto nämlich gar nicht stehen. Aus technischer Sicht ist der 3008 Hybrid4 ein Zwilling der Citroën DS5 Hybrid, die sich ebenfalls nicht in eine eindeutige Karosserieklasse einordnen lässt. Doch als Ganzes betrachtet steht der Peugeot leider deutlich im Schatten seines technischen Zwillings. Insbesondere die grössten Kritikpunkte verwundern, da Peugeot beispielsweise mit der 308-Familie zeigt, dass sie es viel besser könnten.

Read more

With Peugeot @ Mallorca: Der Löwe chillt am Meer

Peugeot @ Mallorca

Ach, das Leben als Autoblogger kann echt hart sein! Draussen pisst es, was der Himmel hergeben mag, das Jaguar F-Type R Coupé muss zurückgebracht werden und die letzten Tage der Semesterferien sind gezählt. Meine geschundene Seele (vielleicht sollte ich demnächst mal meiner eigenen Seele auf der Spur sein?) braucht also dringend Balsam und da kommt Peugeots Einladung goldrichtig. Mallorca heisst die Destination und dort warten neben Sonne und Meer auch das Facelift vom Peugeot 508 und der bekannte 308. Sollen die Schweiz und der F-Type doch das Regenwetter geniessen, auf mich wartet der nächste Flieger, der mich auf die spanische Insel befördert. Mal schauen, wie sich der frisch gestriegelte Löwe schlägt.

Read more

Peugeot 308 SW: Ein Hauch von Jaguar

Peugeot 308 SW

Peugeot bewirbt den neuen 308 SW mit einem Clip, der voller französischer Sinnlichkeit steckt. Die attraktive Optik des frischen französischen Kombis rechtfertigt die Werbung, denn optisch ist den Franzosen ein echter Leckerbissen gelungen. Mit besagtem Leckerbissen möchte Peugeot an den Erfolg des kompakten 308 anknüpfen, von dem bereits 70’000 Bestellungen eingegangen sind. Mit der Optik alleine ist es aber nicht getan, der 308 SW überzeugt auch mit den inneren Werten. Während er im Stand durchaus Emotionen versprühen kann, ist er in Fahrt eher verhalten. Der 308 SW fährt lieber ruhig, anstatt stürmisch.

Read more

Peugeot RCZ R: Hart und verwegen

Peugeot RCZ R

Ob es Gruppendruck ist? So gut wie jeder Hersteller hat ein Sportprogramm im Angebot, also zieht auch Peugeot nach. Und da der RCZ für ein Fitnessprogramm geradezu prädestiniert ist, schicken die Franzosen ihn jetzt auch als RCZ R auf die Strasse: Mit erstaunlichen 199 kW Leistung, die aus einem 1.6 Liter Turbobenziner gepresst werden und die Vorderachse befallen. Zugegeben, ich war anfangs ob des kleinen Hubraums doch etwas skeptisch, was die Kraftentfaltung anbelangt. Nach den ersten Kilometern war die Skepsis allerdings schnell verflogen. Und das Beste ist: Der Gang zur Tankstelle ist nicht zu fürchten.

Read more

Peugeot 308: Weniger ist mehr

Peugeot 308

Das Schweizer Auto des Jahres 2014 hat den Weg zu mir gefunden: Der Peugeot 308. Entgegen der üblichen Namenskonvention der Franzosen heisst der Neue genauso wie der Alte – eben 308, anstatt 309. Ansonsten ist der kompakte Löwe von Grund auf neu konstruiert worden, denn auch PSA hat eine neue Plattform namens EMP2 – analog zu Volkswagens MQB – entwickelt. Der Franzose überrascht mit einem durchdachten, hochwertigen Cockpit und viel Hightech. Aber auch als des Schweizer Lieblings 2014 muss er sich meine Kritik gefallen lassen.

Read more

IAA 2013: Peugeot 308 feiert Weltpremiere

Peugeot 308

Der folgende Artikel ist ein Gastbeitrag.

Es wird Herbst und nicht nur die Blätter fallen, sondern auch der Vorhang des neuen Peugeot 308. Im September wird er der Öffentlichkeit auf der IAA präsentiert und steht schon kurz darauf beim Händler zur Abholung bereit. Die Preise beginnen beim Benziner ab 16.450 Euro und der Basis-Diesel steht mit 19.550 Euro in der Preisliste. Was die zweite Generation des 308 besser kann und welche Kosmetik die Franzosen dem Golf VII-Jäger verabreicht haben, erfahren Sie hier.

Read more

Hoffnungsträger Peugeot 208

peugeot 208

Der Peugeot 208 ist klein, kleiner als sein Vorgänger, was eher ungewöhnlich ist. Doch innen ist er gewachsen. Um die angeschlagene Marke wieder auf Erfolgskurs zu bringen, muss der Neue an den Erfolg seines Urgrossvaters, dem 205, anknüpfen. Dieser verkaufte sich über fünf Millionen Mal und rettete anno dazumal Peugeot vor einer Krise. Grosse Hoffnungen klammern sich an einem kleinen Auto fest – doch der Plan könnte aufgehen, denn der 208 überrascht.

Read more