Kia EV6: Öko-Lifestyle mit Stil

2022 Kia EV6

Kia kann bereits auf einige Jahre Erfahrung im Bau von Elektrofahrzeugen zurückgreifen. Der erste E-Soul beispielsweise kam bereits 2014 auf den Markt. Mit den Modellen Soul und Niro bediente Kia eher die preissensiblere Kundschaft, doch mit dem EV6 ändern sich die Ansprüche und das Preisschild. Das Design bricht mit sämtlichen Konventionen und auch leistungsstechnisch geht Kia neue Wege. Unter dem Strich bleibt viel Begeisterung und wenig Kritik!

Read more

VW ID.4 GTX: Der sportliche im Bunde

2021 VW ID.4 GTX

Das Trio Audi Q4 e-tron, Skoda Enyaq und VW ID.4 ist technisch eng miteinander verwandt. Als GTX punktet der Wolfsburger mit erhöhter Sportlichkeit bei gleichbleibender Alltagstauglichkeit. Der ID.4 ist nicht nur eine Verbesserung zum ID.3, sondern lässt sich als cooler Allrounder auch kaum etwas ankreiden. Doch am Ende des Tages bleibt der Wagen ein grosses und schweres E-SUV, sodass der vielbeschworene Fahrspass mit Vorsicht zu geniessen ist.

Read more

Skoda Enyaq iV: Leben statt fahren

2021 Skoda Enyaq iV

Motor hinten und Heckantrieb, noch vor ein paar Jahren beschleunigte diese Kombination nicht nur eingefleischten Porsche-Fans den Puls. Doch im Elektro-Zeitalter wird diese Bauart fast schon normal und wie der Skoda Enyaq exemplarisch darlegt, hat das mit Fahrdynamik überhaupt nichts mehr zu tun. Das erste Elektro-SUV der Tschechen nutzt ganz viel Volkswagen-Technik, bietet aber die markentypischen Zückerchen. Qualitäten hat der Enyaq viele, doch auch hier ist dieses Auto ein gutes Beispiel dafür, dass das Fahrgefühl mehr und mehr in den Hintergrund fällt. Wem das egal ist, muss nur noch mit dem neuen Preisschild von Skoda zurechtkommen.

Read more

Audi Q4 e-tron Sportback: Des Styles sein Preis

2021 Audi Q4 e-tron Sportback

Nach wie vor heisst es bei Audi Vorsprung durch Technik, doch der neue Audi Q4 e-tron vermag dieses Versprechen nicht umzusetzen. Das Mittelklasse Elektro-SUV ist technisch sehr eng mit dem Skoda Enyaq und dem VW ID.4 verwandt, doch abgesehen von der Audi-Designsprache kann der Ingolstädter nicht mehr bieten, selbst der modische Sportback als Coupé-Variante hat keine Eigenständigkeit im Konzern. Das könnte man soweit alles abnicken, doch das Preisschild lässt den Q4 e-tron plölzlich in einem ganz anderen Licht dastehen – leider in einem deutlich schlechteren.

Read more

Hyundai Ioniq 5: Elektro neu gedacht

2021 Hyundai Ioniq 5

Während neue Verbrenner-Modelle bestenfalls sparsamer oder digital vernetzter werden, schreitet die Entwicklung neuer Elektroautos mit einer enormen Geschwindigkeit voran. Was vor fünf Jahren noch brandneu war, ist mittlerweile doppelt überholt. Der Hyundai Ioniq 5 zeigt exemplarisch, was man aus einem Elektroauto alles machen kann, wenn man etwas weiter denkt und nicht nur die klassischen Disziplinen zu verbessern versucht. Herausgekommen ist der stärkste und smarteste Hyundai aller Zeiten, womit die Koreaner einmal mehr zeigen, wo diesbezüglich der Hammer hängt.

Read more

Mercedes EQS: Visionär und Tausendsassa

2021 Mercedes EQS

Grosser Name, grosse Worte, grosse Versprechungen: Nein, Mercedes hat das Elektroauto nicht neu erfunden. Dennoch rühmt sich der Erfinder des Autos mit genauso grossartigen wie bahnbrechenden Neuerungen. Mit dem Mercedes EQS ist erstmals ein Elektroauto in der absoluten Luxusklasse angekommen. Hier spielt Geld keine grosse Rolle mehr, doch Raum für Kompromisse exisitert hier nicht. Wodurch hebt sich der EQS also von allen anderen Elektroautos ab? Und wird er dem Ruf als elektrische S-Klasse gerecht?

Read more

Audi RS e-tron GT: Der Vollstrecker

2021 Audi RS e-tron GT

Der Audi RS e-tron GT schreibt Geschichte. Zwar erfindet er das (Elektro-)Auto nicht neu, doch er ist das erste RS-Modell, welches keinen Benziner unter der Haube hat. Überhaupt ist er das erste elektrifizierte Performance-Modell von Audi und um diesen Anspruch zu unterstreichen, läuft der RS e-tron GT in den Böllinger Höfen vom Band, wo auch der illustre R8 gebaut wird. Eine reine Eigenentwicklung ist der elektrische GT aber nicht, denn er ist technisch sehr eng mit dem Porsche Taycan verwandt, aber da gäbe es weiss Gott schlechtere Sportwagen-Voraussetzungen als eine Porsche-Plattform. Nichtsdestotrotz wirft dieses Auto natürlich eine ganze Menge Fragen auf: Ein Sportwagen im Öko-Korsett? Sportler oder Familienkutsche mit Bumms? Und last but not least natürlich: Trotz Elektroantrieb ein echtes RS-Modell?

Read more

Kyburz eRod: Die Essenz des Fahrens

Kyburz eRod

Es gibt einige gute Sportwagen. Doch mit dieser Behauptung werfe ich sogleich viele Fragen auf. Was zeichnet einen guten Sportwagen aus? Kraft? Handling? Kompromisslosigkeit? Motorsound? Oder ist es am Ende sogar das Fahrgefühl? Fragen über Fragen. Die Antworten darauf suche ich mit dem Kyburz eRod, einem Schweizer Gefährt, welches in vielerlei Hinsicht den Superlativ darstellt!

Read more

Ford Mustang Mach-E: Der Legende auf der Spur

2021 Ford Mustang Mach-E

Es hat bei Ford etwas gedauert, aber jetzt sind auch die Amerikaner im Elektrozeitalter angekommen. Als Porsche diesen Schritt begangen hat, rumorte es ab der Bezeichnung «Turbo» ziemlich im Internet. Doch Ford schiesst den Vogel diesbezüglich komplett ab: Das neue Elektro-SUV trägt tatsächlich den Namen Mustang Mach-E, eine Anlehnung an den Mustang Mach 1. Der Ford Mustang, Symbol für rohe V8-Kraft, soll tatsächlich diesen Evolutionsschritt gehen? Es ist nicht das erste Mal, dass ein Ford mich zu Beginn des Tests skeptisch stimmt und bislang ist es am Ende immer gut ausgekommen. Schafft das auch der Mustang Mach-E oder hat Ford hier eine unsichtbare Grenze überschritten?

Read more

Gamechanger: Porsche Taycan

2021 Porsche Taycan

Porsche hat klare Werte und bei jedem Auto ein klares Ziel: Puncto Fahrdynamik «best in class» zu sein. Der Taycan ist in jeder Hinsicht absolutes Neuland für Porsche und somit klärt dieser Test einige wichtige Fragen: Wie sportlich kann ein Elektroauto trotz des hohen Gewichts sein? Wie geht Porsche mit dem Konflikt Performance vs. Effizienz um? Darüber hinaus wird geklärt, ob der Basis-Taycan überzeugt, oder im Schatten seiner stärkeren Brüder steht. So viel sei verraten: Auch Porsche kocht nur mit Wasser. Aber die übrigen Zutaten sind verdammt gut.

Read more

Audi e-tron S Sportback

2021 Audi e-tron S Sportback

Audi will aus dem e-tron Koloss ein Fahrdynamiker machen. Als e-tron S mit dritter E-Maschine, jenseitigem Drehmoment und Fahrwerks- sowie Lenkungsänderungen soll er sogar Powerslides ermöglichen! Wird das Dynamik-Versprechen eingehalten? Und wie wirkt sich das Leistungsplus auf den Energieverbrauch aus?

Read more

Mercedes EQA: Licht & Schatten

2021 Mercedes EQA

Mit dem Mercedes EQA will der Stern die Elektromobilität an die Masse bringen. Wie schon beim EQC wurde auch beim EQA auf Experimente verzichtet, das kompakte SUV sieht ganz normal aus, Innovationen hatten leider keinen Platz. Der eng mit dem GLA verwandte Wagen besitzt zwar klar die Mercedes-Tugenden, allerdings gibt es abseits davon auch einiges zu optimieren.

Read more

VW ID.3: Gute, neue Zeit?

2020 VW ID.3

Der vollelektrische VW ID.3 ist für Volkswagen der endgültige Aufbruch in die Elektro-Ära. Wohl kaum ein anderes Auto aus Wolfsburg wurde mit so viel Spannung erwartet, kaum ein anderes Auto so offensiv beworben. Wie anno dazumal der Käfer oder der erste Golf soll der ID.3 neue Technologie verfügbar machen und den Konzern für die Zukunft wappnen. Doch was bedeutet das für die Käufer und Fahrer? Der Start des neuen Hoffnungsträgers verlief alles andere als reibungslos. Verzögerungen und Software-Probleme warfen einen Schatten über den Launch des Modells. Zudem sind andere Reviews zuweilen recht durchzogen. Zeit, Klarheit zu schaffen, denn wer meinen Blog kennt, weiss, dass hier nichts schön geschrieben wird. Ist der ID.3 die Zukunft? Und, noch wichtiger, will man diese Zukunft?

Read more

Polestar 2: Neuer Stern am Elektro-Himmel

Polestar 2 Performance

Alles scheint neu bei der nun eigenständigen Marke Polestar und doch ist vieles gar nicht so neu. Herausragend sind beim neuen Modell vor allem der ganzheitlich digitale Ansatz sowie die Performance. Wer sich keinen Porsche Taycan leisten kann und die Elektro-SUVs leid ist, findet im Polestar 2 einen echten Underdog. Im Gegensatz zum teuren Porsche ist der Polestar 2 fair eingepreist und im Verhältnis zur Dach-Marke Volvo sogar verhältnismässig günstig. Alles am strahlen also bei der neuen Marke? Fast, denn der Performance-Stromer wirft ein Problem auf, wofür er nur indirekt etwas kann. Aber der Reihe nach!

Read more

Kia e-Soul: Elektroparty

2020 Kia e-Soul

Wenn der Kia e-Soul etwas nicht ist, dann ordinär. Seine ganze Daseinsberechtigung schlägt sich fast komplett im Design nieder. Dieses Kapitel meistert er bravoräus mit vielen Gimmicks, die den mitunter tristen Auto-Alltag aufheitern. Antriebstechnisch ist er innerhalb der Kia-Famile kein Unikat, da der e-Niro technisch identisch ist. Während der Niro allerdings designmässig in der Masse untergeht, kann der e-Soul alle Trümpfe ausspielen! Im Gegensatz zu anderen Modellen gibt es den Soul ausserdem ausschliesslich als rein elektrisches Modell – zumindest in Europa, denn in anderen Ländern wird noch ein Benziner angeboten, was das recht klassische Layout mit Motorraum und Getriebetunnel erklärt. Aber sei’s drum. Zeit für die Elektroparty!

Read more

Peugeot e-208: Adretter Stromer

2020 Peugeot e-208

Die Zeiten, in denen Elektroautos schweineteuer und nur für sogenannte First Movers zugänglich waren, sind mittlerweile passé. Der adrette Peugeot 208 ist der Beweis dafür, denn er ist nicht nur – wie getestet – als reiner Stromer, sondern auch als Benziner und sogar als Diesel erhältlich. Weil kompakte Autos meines Erachtens besonders prädestiniert sind für den Elektroantrieb, nehme ich den kleinen Franzosen als Stromer genauer unter die Lupe. Wie steht es um den Preis im Vergleich zu den Verbrennern? Und wie steht es um die Alltagstauglichkeit?

Read more

Renault Zoe: Die Zeit ist reif

2019 Renault Zoe

2013 war die Welt für die meisten Autohersteller noch in Ordnung, der Verbrennungsmotor dominierte die gesamte Branche und Elektroautos waren ein Ausnahmezustand. Auch die Fahrer und Kunden mussten entweder das passende Fahrprofil aufweisen, ganz grosse Technik-Interessenten oder schlicht Freaks gewesen sein. Bei einer praktischen Reichweite von rund 150 Kilometern und einer geringen Leistung von 65 kW war der erste Zoe zwar fortschrittlich und ein mutiger Schritt von Renault, aber so richtig alltagstauglich war der Stromer mit dem sympathischen Namen nicht. Doch die Zeiten und das Auto haben sich geändert und der im Grunde «nur» überarbeitete Zoe passt besser denn je in die heutige Zeit!

Read more

Alte Tugenden: Mercedes EQC

2019 Mercedes EQC

Die E-Mobilität kommt bei Mercedes nicht aus heiterem Himmel, schon länger experimentierte man in Stuttgart mit Strom. Der Smart Fortwo Electric Drive war noch ganz akzeptabel, die B-Klasse Electric Drive war hingegen in meinen Augen ein Fiasko und des Sterns nicht würdig. So ein Urteil könnte sich der EQC heutzutage nicht mehr erlauben, falls Mercedes den Anschluss nicht verlieren will. Und siehe da: Die Hausaufgaben wurden gemacht, der EQC ist ein hervorragendes Elektro-SUV geworden. Wer aber auf revolutionäre Ansätze hofft, wird enttäuscht werden.

Read more

Tesla Model 3 SR+: Out of the Box thinking

2019 Tesla Model 3 SR+

Nach wie vor wird Tesla als ein etwas anderer Autohersteller betrachtet. Zu Recht! Chef Elon Musk tickt anders als der Rest der Autobranche und das merkt man dem Endprodukt an. Das Model 3 SR+, also das Modell mit der Standard-Reichweite und Heckantrieb, ist in der Schweiz das Einstiegsmodell, jener Hoffnungsträger, welcher bei Tesla für den endgültigen Durchbruch sorgen soll. Im Test hat sich gezeigt, dass die Amis in einigen Bereichen führend sind, doch in anderen Punkten sorgt das Model 3 für Kopfschütteln.

Read more