Aston Martin DB11 V8: Das Biest im Massanzug

2018 Aston Martin DB11 V8

Wenn man sich die Entwicklung auf dem Automarkt generell anschaut, dann merkt selbst der grösste Nicht-Autofan, was sich gerade abspielt: Die Elektrifizierung. Selbst Aston Martin ist auf den Zug aufgesprungen und hat – um Erfahrungen mit der neuen Antriebstechnologie zu sammeln – den Rapide in einer Kleinserie auf Elektroantrieb umgestellt. Elektrisch zu fahren ist eigentlich sehr angenehm… Aber dann fährt man den DB11 mit einem Prachtstück von einem Verbrenner und ich frage mich: Kann ein Elektroauto trotz immenser Beschleunigung jemals dieses Glücksgefühl auslösen, wie es einem im DB11 widerfährt?

Read moreAston Martin DB11 V8: Das Biest im Massanzug

Zeitreise: Aston Martin Rapide S

2017 Aston Martin Rapide S

In einer Zeit, in welcher Schlagworte wie Automatisierung, Digitalisierung und Elektrifizierung die Autowelt beherrschen, wirkt der Aston Martin Rapide S wie ein Relikt. Das schrumpft die Begehrlichkeit, die dieses Auto ausstrahlt, aber nicht im geringsten. Im Gegenteil, denn unter der majestätisch langen Haube schlummert eine Art von Triebwerk, die man heute bei einem Neuwagen lange suchen muss. Ausserdem ist dieser Wagen nicht nur zeitlos schön designt, sondern verleiht dem Reisen mit seinen zahllosen Eigenheiten eine ganz besondere Note. Wer mit diesem exklusiven und seltenen GT vorfährt, setzt nicht nur ein stilistisches Zeichen, sondern darf sich auch bewundernden Blicken gewiss sein. Das setzt aber eine gewisse Nachgiebigkeit voraus, denn bei aller Schönheit und Faszination: Der Rapide S ist nicht frei von Schwächen.

Read moreZeitreise: Aston Martin Rapide S