VW T-Roc R: Hardrock statt Kuschelrock

2019 VW T-Roc R

Der Ruf haftet an einem wie Kaugummi, egal, ob es sich dabei um den Ruf einer Marke oder einer Person handelt. Niemand würde behaupten, dass die bösen R-Modelle von VW nicht schnell seien. Sie sind sehr gut abgestimmte, fahrdynamische und fahrsichere Sportmodelle. Aber Emotionen? Motorsound? Fahrerintegration? Das aus sich ausbrechen und nicht immer massenkonform sein? Nein, das sind wahrlich nicht die Stärken der schnellen Wolfsburger. So schreite ich also mit einer eher neutralen als vor Vorfreude strotzenden Haltung zum VW T-Roc R. Und siehe da: Es geschehen noch Zeichen und Wunder…

Read moreVW T-Roc R: Hardrock statt Kuschelrock

VW T-Roc: Da wäre Dagobert Duck neidisch

2017 VW T-Roc

Wer kennt ihn nicht: Dagobert Duck, die reichste Ente der Welt – bekannt für seine knallharten Verhandlungstechniken und seinen unübertroffenen Geiz. Würde der Fantastilliardär in den Automobilbau einsteigen, so würde er höchstwahrscheinlich ein Auto wie den VW T-Roc lancieren. Einen hippen, lässigen Crossover. Das Segment, das aktuell am stärksten wachst. Angesichts der zu erwarteten Absatzprognosen würden Dagobert’s Augen sich bestimmt in Taler-Zeichen verwandeln! Allerdings würde der Knauser an mehreren Orten den Sparhebel ansetzen, um die Fertigungskosten möglichst tief zu halten. Mittels einer gross angelegten Werbekampagne würde er sein Auto dann als etwas besonderes anpreisen – zu einem entsprechenden Preis. Genauso verhält es sich beim T-Roc!

Read moreVW T-Roc: Da wäre Dagobert Duck neidisch